-- Anzeige --

Schenker hui, DB Cargo pfui

Während DB Schenker Rekordgewinne schreibt, bemüht sich die Schienengüter-Verkehrssparte DB Cargo vergeblich um eine Trendwende
© Foto: Volker Emersleben/Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn lieferte in ihrer Halbjahresbilanz ein zweigeteiltes Bild: Während DB Schenker die besten Zahlen seit Bestehen ablieferte, verschlechterte sich das Ergebnis bei DB Cargo.


Datum:
11.08.2022

-- Anzeige --

Die Pressekonferenz der Deutschen Bahn (DB) war kaum beendet, da ging im Deutschlandfunk die Frage des Moderators über den Äther: "Ist es nicht ein Treppenwitz, dass ausgerechnet die Lkw-Sparte die Bilanz der Deutschen Bahn gerettet hat?" Auch wenn der befragte Journalist darauf mit Ja antwortete - ganz so ist es nicht. Schon deshalb nicht, weil DB Schenker alles andere als eine reine Lkw-Sparte ist. Zum Gesamtgewinn von DB Schenker trägt der Landverkehr (also der Lkw) gerade mal zwölf Prozent bei. Den Löwenanteil zum Schenker-Ebit in Höhe von 1.186 Millionen (Mio.) Euro liefern mit fast 80 Prozent die See- und die Luftfracht ab (siehe Tabelle). Dieses Segment steht in keinerlei Konkurrenz zur Schiene.

Aber richtig ist, dass die DB ohne die Sparte Schenker nicht in die schwarzen Zahlen gefahren wäre: 876 Mio. Euro hat das Ebit des Konzerns im ersten Halbjahr 2022 betragen. Ohne den…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.