-- Anzeige --

Bis zu 70 Kilometer Stau in Richtung Österreich nach Feiertag

26.04.2023 13:05 Uhr
Stau, Lkw, Bayern, A8
Auf den Autobahnen A8 und A 93 in Richtung Tirol staute sich der Verkehr auf einer Gesamtlänge von bis zu 70 Kilometern (Symbolbild)
© Foto: Stefan Puchner/dpa/picture-alliance

Die Polizei rechnet mit Verkehrsbehinderungen bis in den Nachmittag. Am 25. April waren Lkw-Parkplätze auf der bayerischen Seite aufgrund des Fahrverbots „komplett überlastet“.

-- Anzeige --

Auf den Autobahnen 8 und 93 in Richtung Tirol war am Morgen sehr viel Geduld vor allem von den Lastwagenfahrern gefragt. In der Spitze staute es sich auf einer Gesamtlänge von knapp 70 Kilometern, wie ein Sprecher der Polizei berichtete.

Grund dafür sei der italienische Feiertag „Festa della liberazione“ (Tag der Befreiung Italiens) am Dienstag den 25. April gewesen. Tirol habe deswegen ein Lkw-Fahrverbot erlassen. Lastwagen wurden an der Grenze abgewiesen und mussten auf der bayerischen Seite warten. Die Parkplätze seien komplett überlastet gewesen.

Die Behörden in Tirol hätten am Mittwochmorgen von 5 Uhr an zunächst nur 100 bis 150 Lastwagen pro Stunde die Grenze passieren lassen. Erst gegen 10 Uhr sei die Begrenzung aufgehoben worden.

Am Mittag gab es dem Sprecher zufolge auf der A8 in Richtung Salzburg noch immer einen rund 20 Kilometer langen Stau. Auf der A93 staute es sich weiterhin auf vier Kilometern Länge.

Laut Polizei sollten die Verkehrsbehinderungen noch bis zum späten Nachmittag andauern. Es bleibe zu hoffen, dass es zu keinen Unfällen komme, was die Situation dann wieder verschärfen würde, betonte der Sprecher.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.