-- Anzeige --

Binnenschifffahrt: Wissing verspricht Ausbau und Sanierung der Wasserstraßen

Bundesverkehrsminister Volker Wissing auf dem Parlamentarischern Abend der Binnenschifffahrt und Binnenhäfen in Berlin
© Foto: berlin-event-foto.de / Peter-Paul Weiler

Auf dem Parlamentarischen Abend der Binnenschifffahrt und Binnenhäfen stellte sie heraus: Damit die Güterbinnenschifffahrt zur Versorgungssicherheit beitragen könne, seien leistungsfähige Infrastrukturen notwendig.


Datum:
27.06.2022
Autor:
Sarah Kuhn
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

„Eine umwelt- und klimafreundliche Logistik ist ohne die Binnenschifffahrt nicht möglich“ betonte Bundesverkehrsminister Volker Wissing auf dem Parlamentarischen Abend der Binnenschifffahrt und Binnenhäfen am 23. Juni in Berlin. Rund 100 Gäste nahmen an der Veranstaltung teil, die der Bundesverband der Deutschen Binnenschifffahrt (BDB) und der Bundesverband Öffentlicher Binnenhäfen (BÖB) gemeinsam organisierte.

Zum Auftakt der Veranstaltung setzte das Binnenschifffahrtsgewerbe ein eindeutiges Signal: Damit die Güterbinnenschifffahrt bestmöglich zur Versorgungssicherheit der Industrie und der Bevölkerung in Deutschland beitragen könne, seien leistungsfähige Infrastrukturen notwendig. Nur mit einem stabil ausgebauten und verlässlichen Wasserstraßennetz lasse sich der Gütertransport durch die Binnenschifffahrt sicherstellen.

Laut Bundesverkehrsminister Volker Wissing müssen die Kapazitätsreserven des Systems Schiff-Wasserstraße daher aktuell noch stärker genutzt werden. Großraum- und Schwerlasttransporte nannte er dabei als Beispiele. „Viele Erhaltungsinvestitionen wurden in der Vergangenheit aufgeschoben“ bedauerte der Verkehrsminister.

>>>Welche Maßnahmen er noch durchsetzen will und was andere Anwesende erläuterten lesen Sie hier.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.