-- Anzeige --

Bartz übernimmt im April Rhenus-Führung

Tobias Bartz, Vorstandsvorsitzender der Rhenus Gruppe ab 1. April 2022
© Foto: Rhenus Group

Der designierte Nachfolger Klemens Rethmanns an der Rhenus-Spitze, Tobias Bartz, tritt zum 1. April 2022 seine neue Position an.


Datum:
14.03.2022
Autor:
Mareike Haus
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Holzwickede. Bei der Rhenus Gruppe steht ein Wechsel an der Unternehmensspitze an. Wie der Logistikdienstleister mitteilt, hat der Rhenus-Aufsichtsrat See- und Luftfracht-Vorstand Tobias Bartz mit Wirkung zum 1. April 2022 als Vorstandsvorsitzenden berufen. Er folgt damit dem langjährigen Vorstandschef Klemens Rethmann nach, der seit 2008 an der Rhenus-Spitze stand. Rethmann wird sich künftig um seine Aufgaben im Vorstand der Rhenus-Mutter Rethmann konzentrieren.

„Wir regeln die Nachfolge frühzeitig, um die positive Entwicklung der Rhenus Gruppe fortzusetzen. Dafür vertrauen wir auf Tobias Bartz. Er verfügt über reiche internationale Erfahrung, erstklassige Netzwerke und ist die beste Wahl, um Rhenus in eine gute Zukunft zu führen“, sagt Marco Schröter, Vorsitzender des Aufsichtsrats Rhenus.

Tobias Bartz, Jahrgang 1977, begann seine berufliche Laufbahn 2005 als Management Trainee bei Rhenus und war seitdem an verschiedenen, internationalen Stationen innerhalb der Rhenus Gruppe tätig. Unter anderem verantwortete er das Frankreich- und Spaniengeschäft der Rhenus Road Freight. 2015 wurde Bartz in den Vorstand berufen und lenkte drei Jahre das Geschäftsfeld Air & Ocean aus Singapur, bevor er 2018 nach Deutschland zurückkehrte. Den Vorstandsposten des Geschäftsfeldes wird er auch als Vorstandsvorsitzender der Rhenus Gruppe beibehalten.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.