-- Anzeige --

Neue Auflaufeinrichtung für Leichtgewichte

Die neue Auflaufeinrichtung in der Signal- und Unternehmensfarbe Gelb bietet dank Übertodpunktfeder, die im Handhebelmechanismus integriert ist, mehr Bedienkomfort. Die bisher eingebaute Gasfeder entfällt
© Foto: Humbaur

Der Anhänger- und Fahrzeugaufbauer Humbaur legt Wert auf die Zuverlässigkeit wie Funktionalität. Optimierung und Weiterentwicklung von Design, Produktpalette und Qualität sind für die Gersthofer selbstverständlich. So werden künftig die Auflaufeinrichtungen bei Fahrzeugen bis 1500 kg auf die neue Al-Ko-Version umgestellt.


Datum:
20.04.2022
Autor:
Gerfried Vogt-Möbs
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Al-Ko Auflaufeinrichtung in Gelb bietet dank Übertodpunktfeder, die im Handhebelmechanismus integriert ist, ein besseres Handling. Die bisher verbaute Gasfeder entfällt, damit wird der Anhänger wartungsfreundlicher für den Endkunden. Auch das Ankuppeln durch den niedrigen Handbremshebel vereinfacht sich. Die dämpfende Oberfläche des Softdocks bietet wirksamen Schutz gegen Verkratzen des Zugfahrzeughecks beim Rangieren.

HA Allrounder: Platzsparendes Multitalent

Die neue Auflaufeinrichtung findet sich auch am Humbaur HA Allrounder. Seine in den Aluminium-Seitenwänden versenkten sechs Zurrbügel sorgen dafür, dass die Ladung bestens gesichert ist. Jeder hat eine Zugkraft von 400 Kilogramm. Robust und langlebig wird der Pkw-Anhänger durch die im Tauchbad feuerverzinkte V-Zugdeichsel, sie sorgt für ein stabiles Nachlaufverhalten. Der Anhänger ist mit einem 13-poligen Stecker samt Rückfahrleuchte versehen, mit der die im Unterfahrschutz integrierte Multifunktionsbeleuchtung versorgt wird. Die Bordwände aus eloxierten, doppelwandigen Aluminiumprofilen besitzen Klappen mit versenkten Verschlüssen, die den HA sicher und platzsparend machen.

Eine Serienausstattung für alle Fälle

Die Eckrungen des HA-Allrounders sind mit Einsteckmöglichkeiten ausgestattet. Darin können Spriegel montiert werden, sodass der Anhänger mit einer Hochplane ausgestattet werden kann. Serienmäßig gibt es Radstoßdämpfer, Schiebestützen, Standschienen und eine Reling dazu. Letztere macht nicht nur eine flexible Ladungssicherung möglich, sondern dient auch dazu, die enthaltene Flachplane zu fixieren. Mit den Alu-Auffahrschienen können Einspurfahrzeuge, Aufsitzmäher und mehr bequem geladen werden. In der Werkzeugbox auf der Deichsel findet Zubehör und Handwerkzeug ausreichend Platz.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.