-- Anzeige --

Collé Rental & Sales erteilt Großauftrag an Nooteboom

Remy Bergenhuizen (links), Fuhrparkleiter bei Collé Rental & Sales, nimmt die ersten drei Semitieflader von Johan Visschers, Verkaufsberater bei Nooteboom Trailers, in Empfang. 23 weitere Fahrzeuge sollen folgen.
© Foto: Nooteboom

Mit seinen 90 Sattelzügen ist Collé Rental & Sales spezialisiert auf Vermietung, Verkauf und Service von Maschinen und Geräten für die Bauindustrie. Jetzt werden es mehr: Der Auftrag des Unternehmens an Nooteboom Trailers umfasst 26 drei- und vierachsige Semitieflader mit selbstlenkenden Nachlaufachsen.


Datum:
25.10.2022
Autor:
Gerfried Vogt-Möbs
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Es war die positive Resonanz ihrer Mietkunden - diese veranlasste das Bauindustrieunternehmen Collé, den Fuhrpark schließlich aufzustocken. Der Mietpark des niederländischen Unternehmens aus Sittard umfasst etwa 22.000 Maschinen, darunter hauptsächlich Gabelstapler, Hubarbeitsbühnen, Teleskoplader und Bagger. Die müssen von den 17 Niederlassungen in den Niederlanden, Belgien, Deutschland, Dänemark und Luxemburg zu den Kunden. Dazu liefert Hersteller Nooteboom Trailers 20 neue Dreiachs-Semitieflader, Typ OSDS-48-03EB, und sechs Vierachs-Semitieflader mit teleskopierbarer Ladefläche, Typ OSDS-58-04V. Die Fahrzeuge sind für die verschiedenen Niederlassungen von Collé in ganz Europa bestimmt. Die ersten rollenden Einheiten sind bereits an Collé Rental ausgeliefert worden.

Vorteile: Nicht nur weniger Gewicht

Die Semitieflader zeichnen sich durch ein sehr geringes Eigengewicht, eine niedrige Ladeflächenhöhe und ein stabiles und robustes Fahrgestell aus. Die Dreiachs-Sattelauflieger sind alle mit automatisch und hydraulisch ausfaltbaren Fünf-Meter-Rampen mit Gitterrostboden und einer hydraulischen Schwanenhalsrampe ausgestattet. Damit lassen sich Hubarbeitsbühnen bis rund 36 Tonnen sehr effizient und sicher auf die Ladefläche und den Schwanenhals verladen. Die Vierachsigen Semitieflader sind teleskopierbar und verfügen über eine Ladeflächenverbreiterung. Sie bieten eine Nutzlast von etwa 45 Tonnen. Diese Sattelanhänger werden hauptsächlich für den Transport von Raupenfahrzeugen und Radladern eingesetzt. Speziell für solche Einsätze sind die Sattelauflieger mit extra verstärkten, hydraulisch ausklappbaren Vier-Meter-Rampen ausgestattet.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.