-- Anzeige --

IAA-Weltpremiere bei Goldhofer

Premiere feiert auf der Messe der Anhänger "Trailstar", der Sattelauflieger "Stepstar" ist aber ebenfalls bei Goldhofer zu sehen 
© Foto: Goldhofer

Der Tiefladerspezialist zeigt in Hannover erstmals seinen neuen luftgefederten Anhänger „Trailstar“ der Weltöffentlichkeit.


Datum:
19.07.2022
Autor:
Jan Burgdorf
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Goldhofer nimmt die IAA-Transportation zum Anlass seinen neuen Tieflade-Anhänger „Trailstar“ zu präsentieren. Der drei- bis fünfachsige, luftgefederte Anhänger soll Kunden größtmögliche Flexibilität und höchste Qualität bei maximaler Gewichtseinsparung bieten. Dafür erbte das Fahrzeug viele bewährte Bauteile des bewährten Sattelaufliegers „Stepstar“. Dazu zählen beispielsweise das Ladungssicherungssystem, die formschlüssigen Rungentaschenleisten sowie das Rampensystem, das laut Hersteller extrem niedrige Auffahrwinkel ermöglicht, um auch Niederflurfahrzeuge aufzunehmen zu können. Zum Serienstand gehören ebenfalls durchgehende 10-t-Zurrpunkte auf der Ladefläche, sowie Wader-Containerverriegelungen zum Transport von 10-Fuß-Baucontainern. Optional bietet Goldhofer eine große Baggerstielmulde zum Ablegen großer Baggerstiele an.  

Für bessere Manövrierbarkeit sind die Modelle in 4- und 5-Achs-Ausführung mit einer Nachlauflenkung ausgerüstet, außerdem ist derTrailstar auch mit der neuen Goldhofer-Bereifung „CargoPlus“ für zehn beziehungsweise zwölf Tonnen Achslast zu haben, wodurch eine nutzbare Ladehöhe von 780 mm (-60/+140 mm) versprochen wird. Ebenfalls verspricht Goldhofer ein optimales Verhältnis von Eigengewicht und Nutzlast.

Neben dem neuen Trailstar ist auch der Sattelauflieger Stepstar auf dem Goldhofer-Stand auf der IAA-Transportation zu sehen, beide in vierachsiger Ausführung (Halle 25, Stand C07). (bj)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.