SGD Spaltabdichtung Rampe

Mittels Magnetband einfach nachrüstbar: die Spaltabdichtungen von SGD

©SGD

Tore und Ladebrücken gegen Zugluft abdichten

Spezielle Spaltabdichtungen des Herstellers SGD sollen die Lager- und Logistikhallen resistenter gegen Zugluft, Energieverlust und Schädlinge machen.

Wettringen. Die Firma SGD mit Sitz im münsterländischen Wettringen hat spezielle Spaltabdichtungen auf den Markt gebracht, die Lager- und Logistikhallen resistenter gegen Zugluft, Energieverlust und Schädlinge machen sollen. Das von SGD-Geschäftsführer Dietmar Kolaßa entwickelte, markenrechtlich und technisch geschützte System lässt sich Herstellerangaben zufolge problemlos an Türen, Ladebrücken, Rolltoren, Sektionaltoren oder automatischen Schiebetüren nachrüsten.

Leichte Montage dank Magnetband

SGD setzt dabei statt auf Bürsten- oder Gummidichtungen auf wasserfeste Spezialgewebe mit robuster und glatter Oberfläche. Das Spezialgewebe ist mit Magnetbändern versehen – es müsse also weder gebohrt, genietet, geschraubt oder oder gar geschweißt werden, betont der Hersteller. 

Im Auftrag von SGD durchgeführte, sogenannte Blower-Door-Tests hätten bewiesen, dass durch die Spaltabdichtungen Zugluft und Kontamination um bis zu 94 Prozent reduziert werden. Dies sei gerade in der temperatursensiblen Lebensmittel-Logistik besonders wichtig, so der Hersteller. Darüber hinaus reduziere sich der CO2-Fußabdruck.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LAGER-TORE & RAMPEN.

1000px 588px

Lager-Tore & Rampen


WEITERLESEN: