Hafen Rotterdam, Containertransport

Der Containertransport im Hafen Rotterdam soll nach dem Wunsch der Betreibergesellschaft umweltfreundlicher werden

©Port of Rotterdam

Studie: E-Lkw-Einsatz im Hafen Rotterdam kommt in Sichtweite

Der Hafenbetrieb Rotterdam und der niederländische Transportverband TLN kommen in einer Untersuchung zu der Erkenntnis, dass sich der Containertransport durch den Hafen per Elektro-Lkw ab 2024 lohnen könnte.

Rotterdam. Ab 2024 ist der Containertransport per Elektro-Lkw innerhalb des Hafens Rotterdam voraussichtlich nicht nur eine nachhaltige, sondern auch eine wirtschaftlich attraktive Option.  Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die der Hafenbetrieb Rotterdam hat in Zusammenarbeit mit den Experten des niederländischen Transportverbandes TLN erstellt hat. Demnach lohnt sich die Anschaffung eines Batterie-elektrisch betriebenen Lkw bis dahin,  weil er ab diesem Zeitpunkt dank Nullemission über seine gesamte Nutzungsdauer gesehen preiswerter sein als ein dieselbetriebener Lkw.

Der Hafenbetrieb Rotterdam hat das Ziel, 2050 ein CO₂-neutraler Hafen zu sein und richtet sich deshalb auf die Energiewende in der Industrie und in der Hafenlogistik ein. Dazu gehört auch der Transport im Hafengebiet – mit Hauptaugenmerk auf dem straßengebundenen Containertransport. Denn pro Tag gibt es alleine 12.000 Kurzstreckenfahrten unter 30 Kilometern durch den Hafen. Wenn alle diese Fahrten emissionsfrei durchgeführt würden, ließe sich eine halbe Megatonne CO₂ einsparen, so der Hafenbetrieb Rotterdam.

Noch sind die Klimaziele allerdings Zukunftsmusik. Denn der Hafenbetrieb Rotterdam kommt in seiner Studie auch zu der Erkenntnis, dass sich für den rentablen Einsatz von Elektro-Lkw beim Containertransport einige Rahmenbedingungen ändern müssen. Zum Beispiel seien entsprechende Angebote der Fahrzeughersteller, finanzielle Anreize und eine ausreichende Ladeinfrastruktur nötig. (ag)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special CO2 UND LUFTSCHADSTOFFE IN TRANSPORT & LOGISTIK.

1000px 588px

CO2 und Luftschadstoffe in Transport & Logistik, Trends & Innovationen in Lkw- und Fahrzeugtechnik, Hafen Rotterdam


WEITERLESEN: