Nicolas Biard ist seit 2006 bei Röhlig

©Roehlig

Röhlig Logistics ernennt neuen Frankreich-Geschäftsführer

Nicolas Biard ist neuer Geschäftsführer der Frankreich-Organisation von Röhlig Logistics.

Bremen. Mit Wirkung zum 1. Oktober hat das Logistikunternehmen Röhlig Logistics Nicolas Biard (46) zum Geschäftsführer seiner Frankreich-Organisation ernannt. Biard folgt auf Erick Achaintre, der diese Position seit 2007 innehatte.

Nicolas Biard begann seine Karriere 2006 bei Röhlig Australien, wo er sieben Jahre lang tätig war, unter anderem als Vertriebsleiter in Melbourne. Im Jahr 2013 kehrte er nach Frankreich zurück, wo er zunächst die Niederlassung in Toulouse leitete und dann National Sales Manager für Frankreich wurde. In Frankreich sind derzeit 118 Mitarbeiter an neun Standorten für Röhlig tätig.

„Röhlig Frankreich ist eine wichtige Säule in unserem globalen Netzwerk und bietet unseren Kunden Dienstleistungen entlang der gesamten Lieferkette. Unser besonderer Dank gilt Biards Vorgänger Erick Achaintre, der unsere französische Organisation in den letzten 14 Jahren erfolgreich aufgebaut und unter anderem unser erstes Lager in Lyon eröffnet hat“, sagte Ulrike Baum, CHRO und Mitglied des Global Executive Board. (tb)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special FRANKREICH.

1000px 588px

Frankreich, Logistikregionen & Standorte, Röhlig Logistics


WEITERLESEN: