-- Anzeige --

Sachsen-Anhalt: Polizei ahndet Verstöße bei Kontrollen von Lkw

Bei Kontrollen in Sachsen-Anhalt, wurden einige Lkw aus dem Verkehr gezogen
© Foto: Sven Kaestner/AP Photo/picture-alliance

Neben technischen Mängeln stießen die Beamten auch auf fehlende Dokumente.


Datum:
21.06.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher/ dpa
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Landespolizei hat bei einer Schwerpunktkontrolle in der vergangenen Woche in Sachsen-Anhalt zahlreiche Mängel bei Lastwagen und Reisebussen geahndet. Rund 130 Polizisten nahmen 435 Fahrzeuge genauer unter die Lupe, wie das Innenministerium am Dienstag mitteilte. Bei rund 185 kontrollierten Fahrzeugen (43 Prozent) wurden Verstöße festgestellt.

Neben technischen Mängeln stießen die Beamten auch auf fehlende Dokumente. Laut Ministerium waren 34 Verstöße so gravierend, dass die Weiterfahrt untersagt werden musste. "Allein der Umstand, dass die Landespolizei rechnerisch bei zwei von fünf kontrollierten Lkw und Reisebussen Mängel und Verstöße gefunden hat, zeigt: Bei den Kontrollen des gewerblichen Güterverkehrs dürfen wir nicht nachlassen", erklärte Innenministerin Tamara Zieschang (CDU).

Die Schwerpunktkontrolle war eine länderübergreifende Aktion, für die zwischen dem 13. und 19. Juni Lastwagen und Busse überprüft wurden. (ste/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.