-- Anzeige --

Wenisch wird Geschäftsführer bei Krone

Gerold Wenisch übernimmt im Fahrzeugwerk Krone den Geschäftsbereich Produktion und Materialwirtschaft 
© Foto: Krone

Gerold Wenisch übernimmt als Geschäftsführer den Bereich Produktion und Materialwirtschaft beim Fahrzeugwerk Krone


Datum:
15.08.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Werlte. Zum 15. August hat Gerold Wenisch, 45, als Geschäftsführer den Bereich Produktion/Materialwirtschaft im Fahrzeugwerk Krone übernommen. Wenisch war zuletzt bei den Hako-Werken in Bad Oldesloe tätig, wo er ebenfalls als Geschäftsführer für die Bereiche Technik/Produktion verantwortlich zeichnete. Wenisch soll nach Unternehmensangaben das Führungsteam um Gero Schulze Isfort (Vertrieb/Marketing) und Uwe Sasse (Konstruktion/Entwicklung) ergänzen.

Wenisch könne neben seinem kaufmännischen und technischen Hintergrund auch noch langjährige, internationale Erfahrung aus verschiedenen leitenden und geschäftsführenden Positionen einbringen, sagte Bernard Krone, Mitinhaber der Krone Holding. „Damit komplettiert Gerold Wenisch das Werlter Führungsteam ganz hervorragend."

Die Fahrzeugwerk Bernard Krone ist nach eigenen Angaben Europas zweitgrößter Hersteller von LKW-Anhängern und Aufliegern. Rund 800 Mitarbeiter produzierten am Standort Werlte im abgelaufenenen Geschäftsjahr 2010/2011 mehr als 20.000 rollende Einheiten. Für 2011/2012 wird bei Krone von einer weiteren positiven Marktentwicklung ausgegangen. (sb) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.