-- Anzeige --

Daimler startet Services für E-Lkw-Laden

11.06.2024 11:26 Uhr | Lesezeit: 1 min
Zwei Männer stehen an einem E-Lkw und unterhalten sich, der eine bringt grade ein Ladekabel am Fahrzeug an, um dieses zu laden
Nicht nur beim Depotladen von E-Lkw will Lkw-Hersteller Daimler Trucks Unternehmen unterstützen, auch bei der Planung von Routen mit passenden Ladepunkten unterwegs
© Foto: Daimler Truck AG

Daimler will Unternehmen unter anderem beim Aufbau von E-Ladesäulen für elektrisch angetriebene Lkw hilfreich zur Seite stehen. Der Hersteller bringt dafür eine neue Marke an den Start.

-- Anzeige --

So plant der Stuttgarter Hersteller unter der Marke TruckCharge Beratung, Hardware und digitale Dienste rund um die die Infrastruktur der Lkw-Elektromobilität anzubieten. Diese soll bestehende und neue Services zusammenfassen. Der Launch des Angebots soll dem Hersteller zufolge auf der IAA erfolgen.

Die Services seien unabhängig von der Lkw-Marke. Dabei richte man sich an Lkw-Flottenbetreiber, aber auch an Unternehmen aus der Industrie mit eigenem oder fremdbetriebenen Lkw-Fuhrpark.

Ein Schwerpunkt liegt auf der Depot-Ladeinfrastruktur und Netzanbindung. Der Hersteller will und ist hier schon beratend, aber auch planend sowie beim Aufbau tätig. Auch beim Thema Fördermöglichkeiten unterstützt er.

Seit Ende Mai ist ein Rollout bei ersten Händlern des Herstellers gestartet: Betriebe können hier künftig Schnelladesäulen kaufen. Partner würden auf Wunsch die Installation übernehmen. Ebenfalls im Angebot sind Finanzierungslösungen von Daimler Truck Financial Services.

Die Digitalen Dienste beinhalten unter anderem intelligentes Lademanagement und Bezahlfunktionen für das Laden im öffentlichen Raum. Ein weiterer Punkt ist die Beratung im Bereich einer optimierten Tourenplanung mit entsprechenden Ladepunkten.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Lager

Duisburg;Duisburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.