-- Anzeige --

Endlich Fördergelder für die Logistik zugesagt

31.05.2024 11:05 Uhr
Bunte Stühle in einem Kreis
Ein Stuhlkreis der Erleuchtung? Die erste Sitzung der „Kommission Straßengüterverkehr“ brachte erste Ansätze zur Entlastung der Branche
© Foto: stockmorrison/stock.adobe.com

Gut ein Vierteljahr nach den gemeinsamen Protestaktionen der Transport- und Logistikbranche mit den Landwirten sind Erleichterungen auf den Weg gebracht. Dies könne nur ein erster Schritt sein, befinden Branchenvertreter.

-- Anzeige --

Soforthilfen sind auf dem Weg - Bürokratieabbau steht noch aus. Zum Auftakt der Arbeit der neuen "Kommission Straßengüterverkehr" betonte Bundesverkehrsminister Volker Wissing die Bedeutung des Verkehrszweiges ausdrücklich: "Die Logistikbranche sichert nicht nur die tägliche Versorgung unseres Landes, sie ist auch die Grundlage für Wirtschaftswachstum und Wohlstand in unserem Land."

Nach den Artigkeiten ging es ans Eingemachte: Die Expertenkommission, der Branchenvertreter angehören, hatte sich für das erste Arbeitstreffen finanzielle Entlastungen für das Speditions- und Logistikgewerbe auf die Agenda gesetzt. Wissing versprach Hilfe "beim Umstieg auf umwelt- und klimafreundliche Technologien". Dies zielt auf die Belastungen durch CO2-Maut und Erhöhung der Kohlendioxid-Steuer beim Tanken - laut dem Vorstandssprecher des Bundesverbands Güterkraftverkehr Logistik und Entsorgung (BGL…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.