Amazon Hoppegarten

Nach dem Amazon-Verteilzentrum in Hoppegarten bei Berlin baut P3 für den Onlinehändler ein weiteres in Neubrandenburg

©P3 Logistic Parks

Neues Verteilzentrum für Amazon in Neubrandenburg

P3 Logistic Parks baut ein 9.400 Quadratmeter großes Verteilzentrum für Amazon in Neubrandenburg. Der Standort wird voraussichtlich im Herbst 2021 in Betrieb gehen.

Frankfurt am Main. Amazon wird voraussichtlich im Herbst 2021 in Neubrandenburg ein neues Verteilzentrum für die letzte Meile beziehen. Wie Entwickler P3 Logistic Parks, der Mitte Februar mit dem Bau beginnen will, mitteilt, befinde sich der Standort nur fünf Kilometer vom Stadtzentrum Neubrandenburgs sowie rund zwölf Kilometer von der A20 entfernt.

Die Immobilie mit einer Fläche von 9.400 Quadratmetern und einer lichten Höhe von zehn Metern werde demnach maßgeschneidert nach den Vorstellungen von Amazon für moderne Last-Mile-Lösungen konzipiert. Dazu gehören acht Tore für die Warenanlieferung per Lkw sowie fünf zusätzliche Tore, um die sortierten Bestellungen zu den Vans zu befördern.

P3 und Amazon legen dabei viel Wert auf Nachhaltigkeitsaspekte, so soll die Immobilie das britische BREEAM-Nachhaltigkeitszertifikat mit der Einstufung „Sehr gut“ erhalten. Auf dem Parkplatz würden zudem die Voraussetzungen für Elektromobilität geschaffen. Zum Schutz der Natur will man ein Habitat für Zauneidechsen anlegen. (mh)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIK-IMMOBILIEN & LAGERHALLEN.

1000px 588px

Logistik-Immobilien & Lagerhallen, Amazon


WEITERLESEN: