-- Anzeige --

Neuer Mittelformat-Sorter von Beumer

Mit dem neuen Mittelformat-Sorter will Beumer KEP-Dienstleister für Spitzenzeiten rüsten
© Foto: Beumer Group

Beumer hat eine neue Sortieranlage auf den Markt gebracht, mit dem Paketzentren auf das wachsende Volumen an kleinen und mittelgroßen Sendungen reagieren können.


Datum:
25.01.2022
Autor:
Mareike Haus
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Beckum. Anlagenbauer Beumer Group, unter anderem Lieferant von automatisierten Verteilanlagen für die Kurier-, Express- und Paketbrache (KEP), hat vor dem Hintergrund der wachsenden Zahl an E-Commerce-Sendungen einen neuen Mittelformat-Sorter (MiFo) vorgestellt. Die Sortieranlage ist demnach seit Ende letzten Jahres bei einem KEP-Dienstleister in Deutschland in Betrieb. Der MiFo befindet sich dort in einem neuen Anbau an einer bestehenden Halle. Bei der Ankunft im Zentrum werden die Pakete bereits nach Größe sortiert. Sind die kleinen und mittelgroßen Pakete auch nach Bestimmungsort aufgeteilt, speichert sie die Anlage in einer Kammer. Von dort werden sie an eine vollautomatische Rollbehälter-Befüllstation übergeben.

14.000 Pakete pro Stunde

Ein Paketzentrum könne mit einer Anlage in diesem Design seine Leistung um mehr als 14.000 Pakete pro Stunde erweitern, betont der Systemanbieter. Die Möglichkeit, kleine und mittelgroße Pakete getrennt von größeren Sendungen zu sortieren, soll Paketdienstleister insbesondere bei der Zustellung auf der letzten Meile unterstützen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.