-- Anzeige --

Logistikimmobilien: Flächenumsatz steigt auf Rekordniveau

Industrie- und Logistikimmobilien haben im ersten Halbjahr 2022 einen Boom erlebt (Symbolbild)
© Foto: abadonian/Istock

Der Flächenumsatz der deutschen Top-8 Standorte für Industrie- und Logistikimmobilien ist in der ersten Jahreshälfte auf über zwei Millionen Quadratmeter angewachsen. Ein Deal sticht dabei besonders hervor.


Datum:
13.07.2022
Autor:
Stephanie Noll
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Flächenumsatz der acht deutschen Top-Standorte für Industrie- und Logistikimmobilien sowie Gewerbeparks hat im ersten Halbjahr 2022 sein bisher höchstes Ergebnis erzielt. Das geht aus dem Marktbericht von Realogis hervor, nach eigenen Angaben führendes Immobilienberatungs-Unternehmen in diesem Bereich in Deutschland.

Laut dem Bericht sind an den Top-Standorten Berlin, Hamburg, Ruhrgebiet, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart und München insgesamt rund zwei Millionen Quadratmeter Fläche vermietet worden – ein Plus von 8,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum (1,8 Mio. m²). „Mit über zwei Millionen neu vermieteten Quadratmetern ist das abgelaufene Halbjahr neuer Spitzenreiter beim Flächenumsatz seit 2017“ […], sagte Jörg Lojewski, Geschäftsführer der Realogis Immobilien Hamburg GmbH. Der 5-Jahresschnitt von aktuell 1,6 Millionen Quadratmetern sei um über 28 Prozent übertroffen worden.

Mega-Deal von Tesla auf Berliner Markt

Insbesondere der Berliner Markt habe - beflügelt durch den Tesla-Abschluss über 327.000 Quadratmetern im ersten Quartal - zu dem starken Halbjahresergebnis mit 785.300 Quadratmetern beigetragen. Auf dem aktuell zweiten Rang befindet sich das Ruhrgebiet mit einem Umsatz in Höhe von 264.200 Quadratmetern. Drittplatziert ist laut Realogis Hamburg mit 250.000 Quadratmetern.

Logistik- und Speditionsbranche weiterhin führend

„Die 40 größten Abschlüsse akkumulieren rund 1,1 Millionen Quadratmeter und damit rund 54 Prozent des Gesamtflächenumsatzes der Top-8 Standorte“, erklärte Adriano Borgia, Realogis Geschäftsführer für die Standorte Frankfurt und Stuttgart. Mehr als die Hälfte aller Top-40 Abschlüsse seien von der Branche Logistik/Spedition gezeichnet worden (21 Abschlüsse).

Die führende Branche beim Flächenumsatz der Top-8 Standorte war demnach auch Logistik/Spedition mit 801.100 Quadratmetern. Sie war nach Realogis-Angaben in der Hälfte der Top-Märkte führend (Hamburg, Köln, Ruhrgebiet, Frankfurt).

Spitzen-Mitpreise steigen fast überall 

Laut der aktuellen Analyse von Realogis entwickelt sich die Spitzenmiete in allen Top-8 Märkten weiter dynamisch. „Mit Ausnahme von Stuttgart steigen in allen Märkten die Spitzenmietpreise. Insbesondere der deutliche Preisanstieg der Logistikmärkte in NRW ist auffällig“, sagte Bülent Alemdag, Geschäftsführer der Realogis Immobilien Düsseldorf GmbH. Am teuersten sei weiterhin der Industrie- und Logistikimmobilienmarkt München, wo die Spitzenmiete mit 8,50 Euro pro Quadratmeter um 5,9 Prozent gestiegen sei und erstmals die 9-Euro-Marke erreicht habe. Der Großteil der Top-8 verteile sich zwischen 7 und 8 Euro pro Quadratmeter - nur Köln und das Ruhrgebiet seien günstiger. (sn)

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.