-- Anzeige --

Containerumschlag-Index leicht gestiegen

Der Containerumschlag ist im September weltweit leicht gestiegen
© Foto: ake1150sb/iStock

Der Zuwachs resultiert laut des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung und des Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) vor allem aus den chinesischen Häfen, während er sich in den nordeuropäischen Häfen abgeschwächt hat.


Datum:
02.11.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Containerumschlag-Index des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung und des Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) ist nach der aktuellen Schnellschätzung im September mit saisonbereinigt 126,8 Punkten gegenüber dem Vormonat leicht gestiegen. Der Zuwachs resultiert vor allem aus den chinesischen Häfen, während er sich in den nordeuropäischen Häfen abgeschwächt hat.

Über den Containerumschlag-Index

In den Index gehen die im Rahmen des ISL Monthly Container Port Monitor fortlaufend erhobenen Angaben zum Containerumschlag in 94 internationalen Häfen ein, auf die rund 64 Prozent des weltweiten Containerumschlags entfallen. Die aktuelle Schnellschätzung für den Containerumschlag-Index stützt sich auf Angaben von rund 55 Prozent des im Index abgebildeten Umschlags. Da der internationale Handel im Wesentlichen per Seeschiff abgewickelt wird, lassen die Containerumschläge zuverlässige Rückschlüsse auf den Welthandel zu. Weil viele Häfen bereits zwei Wochen nach Ablauf eines Monats über ihre Aktivitäten berichten, ist der RWI/ISL-Containerumschlag-Index ein zuverlässiger Frühindikator der Entwicklung des internationalen Handels mit verarbeiteten Waren und damit auch der weltwirtschaftlichen Aktivität. Der Containerumschlag-Index ist Teil der Statistiken zum Außenhandel im „Dashboard Deutschland“ des Statistischen Bundesamtes.


Das Wichtigste in Kürze

  • Der Containerumschlag-Index des RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung und des Instituts für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) ist saisonbereinigt im September mit 126,8 Punkten gegenüber 125,9 Punkten (revidiert) im Vormonat  leicht gestiegen.
  • In den chinesischen Häfen wurde der Containerumschlag nach einem deutlichen Rückgang in den Vormonaten etwas stärker ausgeweitet. Der Indexwert für die chinesischen Häfen stieg von 135,1 auf 136,4.
  • Der Nordrange-Index, der Hinweise auf die wirtschaftlichen Entwicklung im nördlichen Euroraum und in Deutschland gibt, ist im September gegenüber dem Vormonat von 115,5 (revidiert) auf 115,0 leicht zurückgegangen.
  • Der RWI/ISL-Containerumschlag-Index für Oktober 2022 wird am 30. November 2022 veröffentlicht.


Zur Entwicklung des Containerumschlag-Index sagt RWI-Konjunkturchef Torsten Schmidt: „Der Containerumschlag ist im September weltweit leicht gestiegen. Insgesamt ist er damit weiterhin recht stabil aufwärtsgerichtet. Dagegen hat sich der Containerumschlag in Europa seit dem Sommer deutlich schwächer entwickelt. Hier scheint sich die konjunkturelle Abschwächung durch die steigenden Energiepreise stärker im Containerumschlag auszuwirken als im Rest der Welt.“

Der Containerumschlag-Index ist nach der aktuellen Schnellschätzung im September mit saisonbereinigt 126,8 Punkten gegenüber dem Vormonat leicht gestiegen
© Foto: RWI
-- Anzeige --
-- Anzeige --

Kennen Sie schon unseren VerkehrsRundschau Newsletter-Service?

Von Montag bis Freitag bekommen Sie die aktuellsten Nachrichten aus der Transport- und Logistikbranche in Ihr E-Mail-Postfach geliefert – und das kostenlos. Jetzt gratis abonnieren.


ARTIKEL TEILEN MIT




-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.