-- Anzeige --

BLG bezieht in Borken neuen Standort für Textillogistik

Im nordhessischen Borken bekommt BLG-Logistics 21.000 Quadratmeter Lager- und Bürofläche
© Foto: BLG LOGISTICS GROUP AG & Co. KG

100 Kilometer nördlich vom Lager in Schlüchtern bekommt das Logistik-Unternehmen einen weiteren Standort. Eine Anbindung besteht sowohl an die Autobahn als auch an den Schienenverkehr.


Datum:
22.03.2022
Autor:
Janis Leonhardt/Stefanie Schuhmacher
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. BLG Logistics bezieht eine neue Lager- und Bürofläche im nordhessischen Borken. Die Logistik-Immobilie umfasst rund 21.000 Quadratmeter und verfügt über acht Rampentore. BLG plant, das 100 Kilometer vom bestehenden Standort in Schlüchtern entfernte Lager für seine Textillogistik zu nutzen. In Borken besteht über die A 49 eine direkte Anbindung an das Autobahnnetz. Hinzu kommt laut Immobilien-Vermittler Logivest außerdem ein neuer Railport, der eine Anbindung an den Schienengüterverkehr ermöglicht. (jl/ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.