Logistik-Hochschul-Ranking 2015, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
847px 413px

Beste Universität im Logistik-Hochschul-Ranking 2015: Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

©Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

HOCHSCHUL-RANKING 2015: UNI EICHSTÄTT-INGOLSTADT NEUE NUMMER 1

Die Uni Eichstätt-Ingolstadt führt das Ranking der Top 50 Logistik-Hochschulen 2015 an. Die „Beste Fachhochschule“ kommt aus Darmstadt, die „Beste Duale Hochschule“ aus Mannheim.

München. Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt führt in diesem Jahr das Logistik-Hochschul-Ranking 2015 an und holt sich den Titel „Beste Universität 2015“. Auf Platz 2 im Top-50-Ranking landet die Hochschule Darmstadt, die sich damit auch den Titel „Beste Fachhochschule 2015“ sichert. Den dritten Platz im Ranking der Logistik-Hochschulen belegt der Vorjahressieger, die Universität Duisburg-Essen. Der Titel „Beste Duale Hochschule/Berufsakademie“ geht erneut an die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, die im Gesamtranking den sechsten Platz belegt. Basis des Logistik-Hochschul-Rankings ist der Studentenwettbewerb Logistik Masters, bei dem sich rund 1600 Teilnehmer von über 160 Hochschulen aus dem deutschsprachigen Raum registriert haben.

Fragen aus allen Bereichen der Logistik

„Die Leistung unserer Studierenden freut mich sehr“, sagt Professor Heinrich Kuhn vom Lehrstuhl für Supply Chain Management an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Logistik Masters sei mit seinen vielen Fachfragen aus allen Bereichen der Logistik eine tolle Ergänzung zum Studium.

„Der Wettbewerb macht Lust, Wissen anzuwenden, Dinge zu hinterfragen und sie vielleicht auch einmal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten“, ergänzt Bernhard Simon, Mitinitiator von Logistik Masters und CEO des Logistikdienstleisters Dachser. Die Sieger von Logistik Masters und dem Logistik-Hochschul-Ranking werden am 27. November im Rahmen des Dachser-Karrieretages in Kempten ausgezeichnet.

„Das Logistik-Hochschul-Ranking 2015 zeigt wieder, an welchen Hochschulen sich die Studierenden besonders erfolgreich mit den unterschiedlichen Fachfragen aus Transport, Spedition, Logistik und Supply Chain Management auseinandergesetzt haben“, sagt Andre Kranke, stellv. Chefredakteur der VerkehrsRundschau.

So entsteht das Ranking

Basis des Logistik-Hochschul-Rankings sind die Ergebnisse des Studentenwettbewerbs Logistik Masters. Die Ergebnisse der jeweils zehn besten Studierenden einer Hochschule gehen in die Wertung ein. Veröffentlicht werden die besten 50 von über 160 Universitäten, Fachhochschulen sowie Dualen Hochschulen/Berufsakademien.

Logistik Masters ist Deutschlands größter Wissenswettbewerb für Logistikstudenten und wird von der VerkehrsRundschau und dem Logistikdienstleister Dachser initiiert. Jedes Jahr beteiligen sich rund 1600 Studierende. Die Teilnehmer müssen von Januar bis August über 70 Fragen aus allen Bereichen der Logistik beantworten. (zu den Fragen und Lösungen) (tr)

Der nächste Wettbewerb startet wieder Ende Januar 2016. Weitere Infos unter www.logistik-masters.de.

Das komplette Top 50-Ranking hier zum Download.

 

Hinweis für Hochschulen im Top 50 Ranking: Nutzen Sie das Ranking und den Einklinker "Top 50 Logistik-Hochschulen" kostenlos für ihr Marketing, einfach anfordern unter logistikmasters@springer.com

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIK-STUDIUM & WEITERBILDUNG.


1000px 588px

Logistik-Studium & Weiterbildung, Logistikregion Bayern, Logistikregion Baden-Württemberg, Logistikregion Hessen und Rheinland-Pfalz, Universität Duisburg-Essen Logistik, Hochschule Bremerhaven Logistik, Hochschule Mannheim Logistik, Universität Aachen Logistik, Universität Dortmund Logistik, Hochschule Kempten Logistik, Hochschule Lörrach Logistik, Universität München Logistik



WEITERLESEN: