Bußgeld

Wie teuer ist ein Kilometer Autobahn? Diese Frage lässt sich pauschal nicht beantworten

©Fotolia/Marina Lohrbach

Hintergrund: Was kostet ein Kilometer Autobahn?

Beim Autobahnbau gibt es keine Pauschalpreise. Die Kosten pro Kilometer können unter Umständen sogar bis zu 100 Millionen Euro erreichen.

Berlin. Wie viel Autobahn bekommt man eigentlich für wie viel Geld? Pauschalpreise gibt es nicht. Die Kosten pro Kilometer können zwischen 6 Millionen und 20 Millionen Euro liegen und sogar bis zu 100 Millionen Euro erreichen, wie das Bundesverkehrsministerium in den vergangenen Jahren auf Fragen antwortete. Abhängig ist das etwa vom Gelände, wenn Tunnel oder Talbrücken gebaut werden müssen. Dazu kommen auch Folgekosten für Natur und Umwelt.

Am teuersten sind Stadtautobahnen, bei denen besonderer Lärmschutz zu Buche schlägt. Wie zum Beispiel bei der Verlängerung der A100 in Berlin: Mit mehr als 470 Millionen Euro für 3,2 Kilometer ist sie laut Ministerium das bisher teuerste Stück Autobahn, das in Deutschland entsteht. (dpa)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special VERKEHRSINFRASTRUKTUR BAU & FINANZIERUNG.

1000px 588px

Verkehrsinfrastruktur Bau & Finanzierung

  • 22.09.2018

    Bülhoff

    So ist es. Die Eisenbahn kommt mit der Technik des 19.Jahrhunderts nicht weiter (zu langsam, zu laut, zu unflexibel, stromfressend, wetterabhängig ...). Leider hört auf mich keiner, sonst wären längst Versuchsstrecken fertig. Ein gewisser Herr Musk aus Kalifornien wird die V-Bahn nicht weiterbringen. Sein Konzept ist unausgegoren, zu teuer (vor allem wegen der überflüssigen Magnetschwebetechnik) und nach meiner Meinung nur auf Anlagebetrug aus.

  • 01.09.2018

    joseph Bülhoff

    Der Umbau der Eisenbahn auf Vakuumtechnik ist die einzige Möglichkeit, den Personen- und Güterverkehr der Zukunft umweltschonend und energiesparend zu bewältigen.

WEITERLESEN: