Der Frachtumschlag am Airport Leipzig/Halle boomt

©Flughafen Leipzig/Halle

Flughafen Leipzig/Halle steigert Frachtaufkommen deutlich

Das Umschlagaufkommen an Europas fünftgrößten Cargo-Airport wächst weiter zweistellig. Im Oktober ist ein neuer Höchstwert erreicht worden.

Leipzig. Der Flughafen Leipzig/Halle hat in den ersten zehn Monaten des Jahres seinen Frachtumschlag deutlich gesteigert. Er wuchs im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 8,4 Prozent auf gut 1,11 Millionen Tonnen, wie der Airport am Dienstag in Leipzig mitteilte.

Alleine im Oktober 2020 habe der Flughafen einen neuen Höchstwert beim Luftfrachtaufkommen verzeichnet. Es wurden knapp 125.000 Tonnen umgeschlagen. Das entspricht einem Plus im Vergleich zum Vorjahresmonat von 10,9 Prozent. Den Angaben zufolge ist Leipzig/Halle der fünftgrößte Cargo-Airport in Europa. (dpa/ag)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LUFTFRACHT & AIRCARGO.

1000px 588px

Luftfracht & Aircargo, Flughafen Leipzig-Halle – Luftfracht


WEITERLESEN: