Für Tschechien müssen die Mautboxen ausgetauscht werden

©DKV

DKV: Austausch der Maut-Boxen für Tschechien

Mit der Einführung eines neuen Mautsystems in Tschechien müssen auch die Mautboxen ausgetauscht werden.

Ratingen. Zum 1. Dezember 2019 wird in Tschechien ein neues Mautsystem eingeführt. Die Mautboxen des bisherigen Betreibers Kapsch können nach Angaben der DKV dann nicht mehr eingesetzt werden. Sie müssen durch die neuen satellitengestützten On Board Units des Konsortiums CzechToll und SkyToll ausgetauscht werden.

Für einen reibungslosen Umstieg bietet der DKV ab Anfang September 2019 umfangreiche Services an Man biete den Kunden für den Austausch ihrer Boxen einen Komplettservice an erklärte Jürgen Steinmeyer, Director of Toll bei der DKV. Von der Registrierung, über den Boxversand bis hin zur Abrechnung übernehme man auf Wunsch die gesamte Administration.

Ab 2020 soll auf allen tschechischen Staatsstraßen Lkw-Maut erhoben werden. Voraussichtlich ab 2020 sollen weitere Strecken in Tschechien bemautet werden. (tb)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Tschechien und Slowakei – Transport & Logistik, Lkw-Maut in Europa, DKV Tankkarten


WEITERLESEN: