Cargo-Partner_Zug

Der neue Direktzug benötigt etwa 16 Tage von Yiwu nach Prag

©Esther Horvath/Cargo-Partner

Cargo-Partner startet neuen Service von Yiwu nach Prag

Der Logistikanbieter hat eine neue Verbindung zwischen Zentralchina und Tschechien in sein Schienentransportangebot aufgenommen. Der Zug ist etwa doppelt so schnell wie die Verbindung über See.

Wien. Cargo-Partner verbindet ab sofort regelmäßig Yiwu in China mit der Tschechischen Hauptstadt. Am 9. September ist der erste Zug von Yiwu nach Prag abgefahren. Yiwu liegt in der Provinz Zhejiang in Ostchina und ist die Heimat des weltweit größten Großhandelsmarktes für Kleinwaren.

Die neue Verbindung wird vom Betreiber YXE International Container Train organisiert, der regelmäßige wöchentliche Abfahrten anbietet. „Die neue direkte Zugverbindung zwischen Yiwu und Prag ermöglicht es uns, unseren Kunden in China und Zentraleuropa eine sichere und schnelle Transportmöglichkeit von diesem wichtigen Handelszentrum zu bieten“, sagte Gill Wu, Geschäftsführer von cargo-partner in Zentralchina, anlässlich der Einweihungsfeier.

In 16 Tagen von Yiwu nach Prag

Der Direktzug kommt nach seiner Fahrt durch Kasachstan, Russland, Weißrussland und Polen nach etwa 16 Tagen in Prag an. Das sei laut Cargo-Partner in etwa die Hälfte der Zeit, die für einen Seefrachttransport von China nach Tschechien benötigt werde. Zusätzlich zum Bahntransport übernimmt Cargo-Partner die Vorholung der Waren aus China sowie die Weiterverteilung in Tschechien und der Region Zentral- und Osteuropa.

Die neue Verbindung in der Gegenrichtung, von Prag nach Yiwu, ist bereits früher gestartet. Der erste Zug aus Prag kam am 4. August in Yiwu an. (jt)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special RAILCARGO & KOMBINIERTER VERKEHR STRASSE-SCHIENE.

1000px 588px

Railcargo & Kombinierter Verkehr Straße-Schiene, China – Transport & Logistik, Tschechien und Slowakei – Transport & Logistik

WEITERLESEN: