Gala Stuttgart

Der zweite Teil der VerkehrsRundschau-Gala 2021 fand in Stuttgart statt

©VerkehrsRundschau/Jan Scheutzow

Zweiter Teil der VerkehrsRundschau-Gala 2021 im stylischen Loft

Das Münchner Fachmagazin überreichte den zweiten Teil der Image Awards in Stuttgart. Nächste und letzte Station der Roadshow ist München.

Stuttgart. Bei sommerlichen Temperaturen überreichte Gerhard Grünig, Chefredakteur der VerkehrsRundschau, im Namen des Münchner Fachmagazins am Donnerstag, 10. Juni 2021, den zweiten Teil der Image Awards in Stuttgart.

Die VR-Gala 2021 teilt sich aufgrund von Corona-Einschränkungen in drei Veranstaltungen. Auftakt war am vergangenen Mittwoch, 9. Juni 2021, in Neuss, wo unter anderem der Stampler Champion und der Preis in der Kategorie Green Truck überreicht wurden.

Diesmal wurde der zweite Teil der Image Awards verliehen:

In der Kategorie Lkw bis 18 t gab es gleich zwei Gewinner, die im Image-Ranking punktgleich abgeschnitten haben: Mercedes-Benz und MAN. Mercedes-Benz konnte sich gleichzeitig über den Sieg in der Kategorie Transporter freuen. Außerdem wurden mit einem Image Award prämiert: Fleetboard (Hersteller-Telematik), Charterway (Miete/Leasing) und Palfinger (Lkw-Ladekrane). Darüber hinaus wurden Lkw-Vermieter BFS Business Fleet Service als Bester Aufsteiger nach Plätzen und Ladekran-Spezialist Fassi als Bester Aufsteiger nach Punkten prämiert. 

Auf der VR-Gala-Station in Neuss hatten bereits am Abend des 9. Juni folgende Unternehmen Image Wards entgegengenommen: Scania (Lkw über 18 t), Michelin (Reifen), Webfleet Solutions (Telematik Drittanbieter), DKV (Tankkarten) und Linde Material Handling (Gabelstapler & Lagertechnik). Schmitz Cargobull wurde gleich zweifach prämiert, in der Kategorie Aufbauten sowie Anhänger & Sattelauflieger.

Auch Compliance-Spezialist Fumo Solutions, wie die VerkehrsRundschau Teil der Springer Fachmedien München GmbH, vergab auf der VR Gala in Stuttgart zwei Awards: Der erste Platz beim „Fumo Compliant Carrier 2020“ ging an Culina Logistics und Emhage Transportgesellschaft. Eckes Granini nahm den Preis „Fumo Green Carrier 2020“ entgegen.

Weiter gehts mit der dritten und letzten Veranstaltung am Mittwoch, 16. Juni 2021 im Münchner Bayrischen Hof.

Hier werden die Preise für die besten Azubis der Branche, Best Azubi, und des Studierendenwettbewerbs Logistik Masters verliehen. (mh/ste)



Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIKREGION BADEN-WÜRTTEMBERG.

1000px 588px

Logistikregion Baden-Württemberg, VerkehrsRundschau Gala


WEITERLESEN: