-- Anzeige --

Lkw-Fahrer 21 Stunden lang am Steuer

Die Polizei stellte bei der Kontrolle einen Verstoß gegen die Lenkzeit fest (Symbolbild)
© Foto: Federico Gambarini / dpa / picture alliance

Wegen einer deutlichen Lenkzeitüberschreitung wurde einem Lkw-Fahrer bei einer Kontrolle die Weiterfahrt untersagt.


Datum:
19.08.2022
Autor:
Thomas Burgert/dpa
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bei einem Lkw-Fahrer ist auf der Autobahn 70 eine deutliche Lenkzeitüberschreitung festgestellt worden. Der Mann fuhr an einem Tag rund 21 Stunden durch. Der 42-Jährige war am Donnerstag auf der A70 bei Werneck (Landkreis Schweinfurt) einer Kontrolle unterzogen worden, wie die Polizei am Freitag, 19. Augsut, mitteilte.

Sein digitales Kontrollgerät wurde durch die Beamten ausgewertet und die Weiterfahrt im Anschluss untersagt. Der Fahrer musste sofort eine Ruhezeit von mindestens elf Stunden antreten. Von ihm wurde für das zu erwartende Bußgeld eine Sicherheitsleistung von 700 Euro einbehalten. (tb/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.