-- Anzeige --

Kontrollwoche: Mehr als jeder dritte Lkw mit Verkehrs-Verstößen

Die Polizei stellte bei den Kontrollen zahlreiche Verstöße fest (Symbolbild)
© Foto: Paul Zinken / dpa / picture alliance

Im Rahmen der „Truck and Bus“-Kontrollwoche wurden in Sachsen-Anhalt zahlreiche Verstöße festgestellt, vor allem gegen die Lenk- und Ruhezeiten.


Datum:
29.07.2022
Autor:
Thomas Burgert/dpa
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bei einer länderübergreifenden Lkw- und Bus-Kontrollaktion hat die Landespolizei Sachsen-Anhalt zahlreiche Verstöße gegen Verkehrsvorschriften festgestellt. Insgesamt seien 425 Lkw und 16 Busse kontrolliert worden, teilte eine Sprecherin des Innenministeriums am Freitag, 29. Juli, mit. Bei 175 Kontrollen gab es demnach etwas zu bemängeln. In 33 Fällen waren die Mängel sogar so gravierend, dass die Weiterfahrt untersagt wurde.

Die etwa 110 Polizisten stellten bei der Aktion zwischen dem 18. und 24. Juli vor allem Verstöße gegen die Lenk- und Ruhezeiten fest. Zudem waren 30 Lkw zu schnell unterwegs und in 27 Fällen war ihre Ladung nicht ausreichend gesichert. Bei drei Bussen und 24 Lkw wurden außerdem technische Mängel beanstandet. In Magdeburg wurden sogar zwei Lkw-Fahrer ohne Fahrerlaubnis erwischt.

Sachsen-Anhalt hat sich 2022 bislang an allen drei sogenannten „Truck and Bus“-Kontrollwochen des europäischen Roadpol-Netzwerks beteiligt. Dabei wurden bisher mehr als 1400 Lkw und Busse kontrolliert und rund 540 Verstöße festgestellt (tb/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.