-- Anzeige --

WFZ-Ruhr lädt zum Tag der Entsorgungs-Logistik am 1. und 2. September

Bereits 2021 war die Zusammenkunft von Ausstellungen, Fachvorträgen und Austausch geprägt
© Foto: WHY!

Technische Neuerungen, Entwicklungen beim alternativen Antrieb und Gesetzesinitiativen berühren auch die Umwelt- und Kreislauflogistik. Das Unternehmensnetzwerk WFZ-Ruhr sieht Gesprächsbedarf und veranstaltet am ersten Septemberwochenende zum achten Mal den Tag der Entsorgungs-Logistik.


Datum:
17.05.2022
Autor:
Janis Leonhardt/Stefanie Schuhmacher
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Am 1. und 2. September richtet das WFZ-Ruhr-Netzwerk zum achten Mal den Tag der Entsorgungs-Logistik aus. Der Zusammenschluss von privaten sowie öffentlichen Unternehmen der Umwelt- und Kreislaufwirtschaft lädt Interessierte auf das Gelände des Forschungs- und Technologiezentrums Ladungssicherung Selm im Kreis Unna (Nordrhein-Westphalen) ein. Neben Präsentationen von Lkw und Spezialmaschinen inklusive möglicher Testfahrten auf dem Gelände, kündigte WFZ-Ruhr Vorträge von Fachreferenten zu neuen Entwicklungen, Gesetzesinitiativen und technischen Lösungen an. Darüber hinaus verspricht der Veranstalter zahlreiche weitere Möglichkeiten zum Austausch der Teilnehmer untereinander und nennt einige aktuelle Themen: alternative Antriebe, Fahrerassistenzsysteme, Kommunaltechnik und mehr.

Zum achten Mal heißt der Veranstalter Besucher und Aussteller zum Tag der Entsorgungs-Logistik willkommen und bittet um vorherige Anmeldung. (jl/ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.