-- Anzeige --

Roboter versorgt Montage bei MAN

Im kommenden Jahr testet MAN den SOTO-Roboter an seinem Nürnberger Standort
© Foto: Magazino GmbH

Bauteile aus dem Lager abholen, an die Montagelinie transportieren und das vollautomatisch: Für diese Aufgabe läuft die Roboter-Entwicklung auf Hochtouren und in Nürnberg nun auch ein Pilotprojekt.


Datum:
17.05.2022
Autor:
Janis Leonhardt/Stefanie Schuhmacher
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Nutzfahrzeughersteller MAN und das Robotik-Unternehmen Magazino kooperieren bei Tests für einen neuen Materialversorgungs-Roboter. Am MAN-Standort in Nürnberg transportiert der Prototyp des Roboters mit der Bezeichnung SOTO Kleinladungsträger (KLT) Teile autonom zwischen Lager und Montagelinie. „Der Roboter SOTO übernimmt die KLT vom Auslagerstich des Automatischen Kleinteilelagers und bringt bis zu 18 Behälter gleichzeitig über fünf verschiedene Versorgungsrouten an die einzelnen Fertigungslinien. Dort geben die SOTO-Roboter die bis zu 20 Kilogramm schweren Behälter in unterschiedliche Schrägschachtregale ab. Auf deren Rückseite kann der Werker dann bequem auf die Einzelteile für die Montage zugreifen.“, erklärte Magazino-Projektleiter Paul Seluga die Funktionsweise des Roboters.

Versorgung automatisieren

Innerhalb eines Jahres sollen Erfahrungen mit dem Einsatz des SOTO-Roboters gesammelt werden, der ab 2023 vermehrt in den Produktionsprozess integriert werden könnte. In den vergangenen Jahren testeten MAN und Magazino bereits den Prototyp des Roboters und den Greifmechanismus für unterschiedliche KLT. Das Robotik-Unternehmen verwies auf den Entwicklungsbedarf, der in der Industrie heute bei Lösungen für die automatisierte Versorgung mit Nachschub bestehe. (jl/ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.