-- Anzeige --

Weitere Verformung an A 45-Talbrücke entdeckt

Die Talbrücke bei der A 45 muss weiterhin gesperrt bleiben
© Foto: picture alliance / Ralf Ibing/Snowfield Photography | Ralf ibing

Eigentlich sollte die Brücke diesen Mittwoch wieder freigegeben werden, jetzt verschiebt sich das Vorhaben auf unbekannte Zeit.


Datum:
07.12.2021
Autor:
Stefanie Schuhmacher/ dpa
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Lüdenscheid. Bei den andauernden Untersuchungen der immer noch gesperrten A45-Talbrücke Rahmede haben die Experten eine weitere Verformung an dem Bauwerk festgestellt. Der Befund lasse jedoch keine Rückschlüsse auf das weitere Vorgehen zu, hieß es bei der Autobahn GmbH. Die Prüfung durch Fachleute dauere an.

Mehrere Experten seien weiterhin vor Ort und prüften das Bauwerk Abschnitt für Abschnitt, sagte eine Sprecherin der Autobahn-Niederlassung Westfalen. „Erst mit einer verlässlichen Menge Daten über das gesamte Schadensausmaß können wir entscheiden, wie es weitergeht“, sagte sie weiter. Damit sei noch in dieser Woche zu rechnen.

Bei einer Kontrolle der Konstruktion auf wichtigen Autobahnverbindung vom Ruhrgebiet in den Süden Deutschlands hatten Experten bei einem Laserscan eine Verformung von Brückenteilen entdeckt. Sofort stoppten die Verantwortlichen den Verkehr. Die Brücke soll bis mindestens Mittwoch gesperrt bleiben.

Sicher sei, so die Autobahn GmbH am Freitag, dass das Bauwerk bis zu einem geplanten Neubau baulich verstärkt werden muss, um die tägliche Last wieder tragen zu können. Die Untersuchungen sollen nun das Ausmaß der Schäden erfassen und damit die Frage klären helfen, ob die Strecke unter Ausschluss des Schwerlastverkehrs zeitnah zumindest wieder freigegeben werden kann. (ste/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.