-- Anzeige --

Vollsperrung A1 zwischen Münster-Hiltrup und Ascheberg

16.03.2023 11:20 Uhr | Lesezeit: 2 min
1
Auf der vielbefahrenen A1 südlich von Münster steht am Wochenende eine Vollsperrung an (Symbolbild)
© Foto: Bernd Wüstneck/dpa/picture-alliance

Auto- und Lkw-Fahrer müssen sich auf der A1 in Nordrhein-Westfalen am kommenden Wochenende auf längere Fahrzeiten einstellen.

-- Anzeige --

Südlich von Münster wird die Autobahn 1 (Köln-Bremen) für den dreispurigen Ausbau von Freitag, den 17. März ab 22.00 Uhr bis Montag, den 20. März um 5.00 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt. Für den Bau von Deutschlands längster Spannbetonbrücke aus Fertigteilen wird der Verkehr umgeleitet. Darauf weist die Autobahn GmbH des Bundes hin.

Autofahrer und der Schwerlastverkehr sollten laut Autobahn GmbH den Bereich weiträumig umfahren. Alternativen sind die Autobahnen 2 (Oberhausen-Hannover), 31 (Bottrop-Emden) oder 43 (Wuppertal-Münster).

Für den Abriss der alten Brücke war die A1 Anfang Februar ein Wochenende lang gesperrt worden. Der Bau der Brücke Amelsbürener Straße wird für den dreispurigen Ausbau der A1 nötig. Die Autobahn GmbH investiert rund 93 Millionen Euro in diesen Abschnitt. Die Bauarbeiten sollen zum Herbst 2027 abgeschlossen sein. Ziel sind durchgehend drei Spuren auf der A1 in Nord- und Südrichtung von Osnabrück in Niedersachsen bis zum Kamener Kreuz in NRW.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Verkehr Behinderungen

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Branch Manager (m/w/d) Business Development

Gernsheim;Stuttgart;Stuttgart;Vaihingen an der Enz;Stuttgart

Lead Buyer Rohstoffe (m/w/d)

Nürnberg;Nürnberg

Abteilungsleitung (m/w/d) Management technische Prozesse

Hannover;Hannover;Langenhagen;Hannover

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.