-- Anzeige --

Villingen-Schwenningen: Noerpel baut neue Logistikanlage

06.07.2022 15:15 Uhr | Lesezeit: 2 min
Noerpel Gruppe Logistik Spatenstich Villingen-Schwenningen
Christian Brose (BremerBau), Judith Noerpel-Schneider (Noerpel), Jürgen Roth (Oberbürgermeister), Darko Ilic (Noerpel) und Joachim Ade (BremerBau) versammelten sich zum Spatenstich
© Foto: Noerpel-Gruppe

Angesichts steigender Sendungsmengen wurde der bestehende Standort zu klein - nun errichtet das Unternehmen ein neues Terminal mit 7300 Quadratmetern Umschlagsfläche. Neue Logistik-Kapazitäten für die regionale Industrie entstehen.

-- Anzeige --

Die Noerpel-Gruppe, ein vorrangig in Baden-Württemberg aktiver Logistik-Dienstleister, baut in Villingen-Schwenningen einen neuen Speditionsstandort und ersetzt damit das bisher genutzte, rund 600 Meter entfernt gelegene Areal. Das neue Terminal wird laut Noerpel über 7300 Quadratmeter Umschlagfläche und 82 Verladetore verfügen, damit bietet es eine größere Verkehrs- und Abstellfläche als auf dem alten Gelände. Rund 2100 Quadratmeter sind außerdem als Büro- und Verwaltungsfläche vorgesehen. Die Bauarbeiten sollen bis Jahresende abgeschlossen sein, sodass Anfang 2023 der Umzug zum neuen Standort stattfinden kann.

Unterstützung für die Lieferketten

Seit 2013 betreibt die Gruppe eine Niederlassung in Villingen-Schwenningen, die angesichts wachsender Sendungsmengen nun aber an ihre Kapazitätsgrenzen stößt. Im Mittelpunkt stehen logistische Dienstleistungen für die Lieferketten der Elektro- und Automobilbranche sowie für den Maschinenbau, so Noerpel. Ein Großteil der am neuen Standort benötigten Energie soll über eine eigene Photovoltaikanlage auf dem Dach abgedeckt werden. Des Weiteren sind Vorrüstungen für E-Lkw-Ladestationen geplant. (jl/ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Lager

Duisburg;Duisburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.