-- Anzeige --

Noerpel: B2C für Hartmann

Herzstück der neuen Lösung von Noerpel für die Home-Care-Sparte von Hartmann ist die 2.000 m2 große Kommissionieranlage
© Foto: Noerpel-Gruppe

Die Noerpel-Gruppe organisiert in Heidenheim für die Home-Care-Sparte von Hartmann Deutschland die B2C-Versandlogistik.


Datum:
21.06.2022
Autor:
Eva Hassa
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Noerpel-Gruppe organisiert ab sofort am Standort Heidenheim für die Home-Care-Sparte von Hartmann Deutschland die gesamte B2C-Versandlogistik. Das teilt das Speditions- und Logistikunternehmen mit Hauptsitz in Ulm mit. Die Hartmann-Gruppe ist einer der führenden europäischen Anbieter von Systemlösungen im Bereich Medizin und Pflege.
Privatkunden können damit, heißt es, die von ihnen gewünschte Ware bei Hartmann online bestellen. Hartmann übermittelt die Aufträge mehrmals täglich an das Noerpel-Lager in Heidenheim. Für die automatische Bestellabwicklung von bis zu 12.000 Sendungen pro Tag installierte Noerpel eine 2000 m2 große Kommissionieranlage.
Die B2C-Lösung wurde sorgfältig geplant. So starteten die Planung und Konzeption bei Noerpel schon Ende 2020. Im Sommer 2021 seien die ersten Bestellaufträge von Hartmann vom Band gelaufen. Inzwischen läuft die gesamte Anlage im Vollbetrieb. „Das Projekt hatte einen sehr ehrgeizigen Zeitplan. Nun freuen wir uns, dass das Noerpel- Team die verlässliche Versorgung unserer Kunden sicherstellt“, sagt Achim Sinn, Senior Vice President Supply Chain von der Hartmann-Gruppe. (eh)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.