-- Anzeige --

Noerpel baut in Singen

Das neue Logistikzentrum von Noerpel in Singen soll im Sommer 2022 fertiggestellt werden
© Foto: Panattoni

Projektentwickler Panattoni baut im baden-württembergischen Singen eine Build-to-Suit-Immobilie für die Noerpel-Gruppe.


Datum:
18.01.2022
Autor:
Mareike Haus
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hamburg/Ulm. Noerpel mit Hauptsitz in Ulm und 17 weiteren Speditions- und Logistikstandorten in Deutschland und der Schweiz baut seine Lagerlogistik weiter aus. So erstellt Projektentwickler Panattoni derzeit im baden-württembergischen Singen eine neue Build-to-Suit-Immobilie für den Transport- und Logistikdienstleister.

Das neue Logistikzentrum entsteht Entwicklerangaben zufolge auf seit langen Jahren brachliegenden Konversionsflächen am Singener Einkaufszentrum und umfasst eine Gesamtnutzfläche von rund 13.500 Quadratmetern. Dazu zählen rund 12.000 Quadratmeter Hallenfläche, 500 Quadratmeter Büro- und Sozialflächen sowie rund 2.300 Quadratmeter Lagermezzanine. Noerpel will das neue Logistikzentrum für den Ausbau von Logistik- und Value-Added-Services für einen langjährigen Kunden aus der Verpackungsbranche nutzen.

DGNB-Gold-zertifiziert und PV-ready

Panattoni strebt bei der Errichtung der Immobilie die DGNB-Goldzertifizierung an. Im Rahmen der Nachhaltigkeitsmaßnahmen werden 75 Prozent der Dachflächen für eine Photovoltaik-Anlage vorgerüstet, auf den übrigen 25 Prozent entsteht eine Dachbegrünung. Die Fertigstellung des neuen Noerpel-Standorts ist für Sommer 2022 vorgesehen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.