-- Anzeige --

Unfallatlas bietet aktualisierte Daten für 2018

Die Daten für Berlin sind nach Angaben des Statistischen Bundesamtes erstmalig im Unfallatlas 2018 enthalten
© Foto: Statistisches Bundesamt

Der aktualisierte Unfallatlas zeigt nun erstmalig auch die Ergebnisse für Berlin. Außerdem kann der Nutzer eigene Karten zu Unfällen von Güterkraftfahrzeugen wie Lkw sehen.

-- Anzeige --

Wiesbaden. Am Montag hat das Statistische Bundesamt den Unfallatlas mit den aktualisierten Unfalldaten von 2018 veröffentlicht. Erstmalig seien diesmal auch die Ergebnisse für Berlin enthalten. Außerdem gibt es jetzt eigene Karten zu Unfällen von Güterkraftfahrzeugen wie zum Beispiel Lkw.

Der erweiterte und aktualisierte Unfallatlas bietet Informationen zu Unfallhäufigkeiten und Unfallstellen von 13 Bundesländern (Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein). Er zeigt etwa an, wo es Unfälle mit Verkehrstoten gab oder die meisten Verkehrsunfälle in einer Stadt passiert sind. Bei der nächsten Aktualisierung im Sommer 2020 sollen voraussichtlich auch die Unfalldaten von Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen und Thüringen enthalten sein.

Der Unfallatlas gibt einen regional gegliederten Überblick über Unfälle mit Personenschaden nach Straßenabschnitten sowie nach einzelnen Unfallstellen. Der Nutzer kann auswählen, ob alle Unfälle oder nur Unfälle mit bestimmten Verkehrsmitteln angezeigt werden. Eine ergänzende Tabelle enthält Zusatzinformationen – etwa, ob es sich um einen Unfall mit Verkehrstoten, Schwer- oder Leichtverletzten handelt. (sn)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.