-- Anzeige --

Umfrage: Sicherung der Supply Chain und Kostendruck haben Priorität bei Unternehmen

Wegen Lieferkettenproblemen und den gestiegenen Kosten rückt das Thema Nachhaltigkeit bei vielen Unternehmen in den Hintergrund
© Foto: mibPhoto/Fotolia

Die Nachhaltigkeit ist demgegenüber laut einer Studie etwas ins Hintertreffen geraten.


Datum:
19.07.2022
Autor:
Stefan May
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Sicherung der Lieferketten (83 Prozent) und der stark gestiegene Kostendruck (72 Prozent) sind aktuell die Prioritäten von Unternehmen. Das ist eines der Ergebnisse einer Umfrage, die Expense Reduction Analysts zusammen mit dem Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) unter 216 Teilnehmern und Teilnehmerinnen durchgeführt hat.

Weiterhin wichtig sind zudem laut Studie mit dem Titel „Nachhaltigkeit im Einkauf“ die Themen Digitalisierung und der Umgang der Unternehmen mit dem akuten Fachkräftemangel. Durch zwei Jahre Pandemie, den Krieg in der Ukraine und die damit verbundene Energiekrise ist das Thema Nachhaltigkeit (31 Prozent) etwas aus dem Fokus geraten, heißt es bei Expense Reduction Analysts. Dennoch haben 42 Prozent der Unternehmen einen Nachhaltigkeitsbericht erstellt, obwohl nicht alle gesetzlich dazu verpflichtet sind.

Re-Design von Produkten

Ein weiteres Ergebnis der Umfrage ist, dass durch den Druck auf Kosten und Lieferketten sowie steigende Nachhaltigkeitsanforderungen das Re-Design von Produkten gefördert wird. „Die Studie zeigt deutlich, dass monetäre Aspekte immer noch Vorrang haben vor Nachhaltigkeitskriterien“, sagte Matthias Droste, Country Manager DACH von Expense Reduction Analysts. „Laut den jetzt vorliegenden Studienergebnissen setzen viele Unternehmen aufgrund der zugespitzten geopolitischen Weltlage ihre Schwerpunkte neu“, fügte BME-Bundesvorstandsvorsitzende Gundula Ullah hinzu.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.