-- Anzeige --

Übernahmeangebot für Aves One

Aves One, Vermieter unter anderem von Wechselbrücken, hat ein Übernahmeangebot bekommen
© Foto: Industrieblick/stock.adobe.com

Der Halter von Güterwagen und Wechselbrücken will durch ein schweizerisch-französisches Konsortium sein Wachstum finanzieren.


Datum:
09.08.2021
Autor:
Stefanie Schuhmacher
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hamburg. Die Aves One AG, einer der größten Bestandshalter von Waggons und Wechselbrücken in Europa, hat eine Investitionsvereinbarung mit einem von Swiss Life Asset Managers aus der Schweiz und Vauban Infrastructure Partners aus Frankreich kontrollierten Unternehmen abgeschlossen. Das teilte Aves One in einer Aussendung mit. Zweck ist die Sicherung der Wachstumsfinanzierung. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg besitzt nach Medienangaben 11.000 Güter- und Kesselwagen und mehr als 9.000 Wechselbrücken.

Die Vereinbarung ist ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot. Darin soll je Aves One-Aktie ein Preis von 12,80 Euro gezahlt werden. Für den Fall einer erfolgreichen Übernahme verpflichtet sich das Konsortium, der Gesellschaft zusätzliche Liquidität in Höhe von 100 Millionen Euro sowie potentielles weiteres Kapital für die weitere Entwicklung des Geschäfts zur Verfügung zu stellen.

Aves One unterstützt Übernahme

Vorstand und Aufsichtsrat der Aves One AG unterstützen das geplante Angebot des Konsortiums vorbehaltlich der Prüfung der Angebotsunterlage. Wie vom deutschen Wertpapier- und Übernahmegesetz vorgesehen, werden Vorstand und Aufsichtsrat der Aves One AG eine begründete Stellungnahme zum Übernahmeangebot abgeben, nachdem die Angebotsunterlage publiziert wurde. (ms)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.