-- Anzeige --

Transporte im Güterverkehr werden wieder teurer

Die Transportpreise im Straßengüterverkehr steigen im zweiten Quartal 2010 erstmals nach sechs Quartalen wieder

Seefrachtraten schießen laut Statistisches Bundesamt weiter nach oben – Transportpreise im Straßengüterverkehr steigen im zweiten Quartal 2010 erstmals nach sechs Quartalen wieder


Datum:
29.09.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wiesbaden. Die Frachtraten im Güterverkehr steigen wieder. Besonders verteuert haben sich die Transporte per See- und Küstenschiff. Aber auch die Preise im Straßengüterverkehr sind im zweiten Quartal geklettert. Das geht aus dem Erzeugerpreisindex hervor, den das Statistische Bundesamt (Destatis) für Verkehrs- und Logistikleistungen jedes Quartal erhebt.

Demnach ist der Index für die See- und Küstenschifffahrt im zweiten Quartal 2010 auf 118,4 Punkte nach 104,5 Punkte im ersten Quartal in die Höhe geschossen. Das entspricht einem Plus von 13,3 Prozent innerhalb von nur drei Monaten. Im Vergleich zum zweiten Quartal 2009 (59,4 Punkte) haben sich die Preise verdoppelt. Damit ist ein Niveau erreicht, dass auch deutlich über den Frachtraten aus dem Boomjahr 2008 liegt (Jahresdurchschnitt: 92,2 Punkte).

Auch im Straßengüterverkehr werden Transporte wieder teurer. Nachdem die Preise in den letzten sechs Quartalen jedes mal gesunken waren, steigt der Index im zweiten Quartal 2010 auf 104,2 Punkte nach 103,2 Punkte (erstes Quartal 2010). Das entspricht einem Plus von 0,97 Prozent. Am stärksten haben sich dabei die Transporte im grenzüberschreitenden Verkehr verteuert (+ 1,45 Prozent). Anders als in der Seeschifffahrt haben die Transportpreise für LKW-Frachtraum das Niveau aus dem Vorjahr noch nicht ganz wieder erreicht. Die Index liegt im Vergleich noch minimal unter dem Wert aus dem zweiten Quartal 2009, und zwar um 0,1 Prozent. (cd) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.