-- Anzeige --

Trans-o-flex veröffentlicht Halbjahresbilanz

Trans-o-flex konnte seinen Umsatz im ersten Halbjahr diesen Jahres um 264 Millionen Euro steigern
© Foto: Trans-o-flex

Der Full-Service Speziallogistiker konnte seinen Umsatz um 4,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erhöhen.


Datum:
26.08.2021
Autor:
Stefanie Schuhmacher
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Weinheim. Trans-o-flex, einer der führenden Full-Service Speziallogistiker und Experte für aktiv temperaturgeführte Express-Lösungen für Arzneimittel und hochwertige Güter aus den Branchen Pharma, Kosmetik und Consumer Electronics in Deutschland und Österreich, hat die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2021 veröffentlicht. Trotz Lockdown-Maßnahmen im ersten Quartal, die zu einem zeitweiligen Rückgang der transportierten Packstücke geführt haben, hat das Unternehmen aufgrund der weiter stark wachsenden Nachfrage nach Speziallogistik-Lösungen für medizinische Produkte und andere sensible Güter sowohl den Umsatz als auch die operative Profitabilität im Vergleich zum Vorjahr erneut steigern können.

So wuchs der Umsatz Gruppe im Berichtszeitraum um 4,6 Prozent auf 264 Millionen Euro (Halbjahr 1 2020: 252 Millionen Euro). Das bereinigte EBITDA stieg gegenüber 2020 um 4,0 Prozent auf 31 Millionen Euro. Der Geschäftsbereich Trans-o-flex ThermoMed erzielte im gleichen Zeitraum einen Umsatz in Höhe von 39,7 Millionen Euro (Halbjahr 1 2020: 36,3 Millionen Euro) und wuchs damit um 9,4 Prozent. Der Geschäftsbereich Trans-o-flex Express steigerte seinen Umsatz um 3,6 Prozent auf 225 Millionen Euro (Halbjahr 1 2020: 217 Millionen Euro).

Auf seinem Wachstumspfad profitiert das Unternehmen von Mega-Trends wie dem demografischen Wandel, der zu einer steigenden Nachfrage nach Medikamenten führt und der durch das zunehmende Online-Shopping gestiegenen Nachfrage nach Express-Lösungen. Gleichzeitig erhöhen verschärfte EU-weite Sicherheitsstandards für die Arzneimittellogistik (Good Distribution Practice) die Qualitätsanforderungen an die gesamte Vertriebskette. Dies führt zu einer kontinuierlich steigenden Nachfrage nach der aktiv temperaturgeführten Speziallogistik von Trans-o-flex. (ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.