-- Anzeige --

Talbrücke Rahmede: Durchfahrtsverbot für Lkw in Lüdenscheid nun möglich

Man wolle als Land helfen, mit den Folgen der Sperrung der Talbrücke Rahmede umzugehen, sagte Ministerpräsident Wüst
© Foto: picture alliance/dpa | Kay-Helge Hercher

In Lüdenscheid könnte nun ein Durchfahrtsverbot für Lkw umgesetzt werden, nachdem Bund und das Land NRW die Voraussetzungen dafür geschaffen haben.


Datum:
02.12.2022
Autor:
Thomas Burgert/dpa
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ein Jahr nach der Sperrung der Talbrücke Rahmede auf der Autobahn 45 (Frankfurt-Dortmund) stellt Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) eine Entlastung für die Anwohner in Lüdenscheid in Aussicht. „Bund und Land haben es gemeinsam möglich gemacht, dass ein Durchfahrtsverbot für Lkw möglich ist“, sagte Wüst dem „Westfälischen Anzeiger“.

Laut dem Ministerpräsidenten können die örtlichen Behörden nun die entsprechende Anordnung treffen. Dann könne Straßen.NRW die Schilder aufstellen, die bereits besorgt seien. Der Neubau der Brücke als Teil der Sauerlandlinie als wichtige Nordsüd-Verkehrsachse wird von der Autobahn GmbH des Bundes umgesetzt. „Als Land können wir helfen, mit den Folgen der Sperrung umzugehen“, sagt Ministerpräsident Wüst.

Seit dem 2. Dezember 2021 ist die defekte Brücke bei Lüdenscheid gesperrt. Der Umleitungsverkehr belastet Anwohner und die Wirtschaft in der Region. In Lüdenscheid gilt abseits der Umleitungsstrecke bereits ein weiträumiges Durchfahrtsverbot für Lastwagen. Seit Anfang 2022 hat nur der Schwerlastverkehr freie Fahrt, wenn die Lieferziele in der Stadt liegen. (tb/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.