-- Anzeige --

Schenker, Inc. und BAX Global integriert

09.03.2009 16:14 Uhr
Schenker, Inc. und BAX Global integriert
DB Schenkerhat Integrationsprozess für dem US-Markt abgeschlossen (Bild: DB Schenker)
© Foto: ddp

US-Geschäft des Logistikunternehmens firmiert ab sofort unter DB Schenker

-- Anzeige --

Essen/New York. Nach zweijähriger Vorbereitung ist die Integration von Schenker, Inc. und BAX Global jetzt abgeschlossen. Das gesamte USA-Geschäft läuft ab sofort unter der Marke DB Schenker, wie die Logistiktochter der Deutschen Bahn (DB) am Freitag mitteilte. BAX Global war im Januar 2006 von der DB übernommen worden. Das Inlandsgeschäft mit dem Hub in Toledo, Ohio, die Transport- und Expressaktivitäten sowie die Containerstation in Toledo werden weiter unter dem Namen BAX Global Inc. als rechtlich eigenständiges Unternehmen betrieben. BAX Global Inc. wird sich laut Schenker darauf konzentrieren, als neutraler Dienstleister für die Gemeinschaft der gewerblichen Luftfrachtnutzer primär bei inländischen Sendungen im Rahmen des eigenen Angebotes für Spediteure tätig zu sein. DB Schenker hat nach eigenen Angaben in den USA 140 Standorte, die logistische Dienstleistungen in den Bereichen internationale Luft- und Seefracht, Kontraktlogistik, weltweites Supply Chain Management sowie Verzollungen anbieten. (ag)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Lager

Duisburg;Duisburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.