-- Anzeige --

DB Schenker baut Standort Wien-Albern aus

DB Schenker erweitert Terminal in Wien-Albern für 13 Millionen Euro (Bild: ddp)
© Foto: ddp

Drehscheibe für Landverkehr, Luft- und Seefracht sowie Lagerlogistik wird erweitert


Datum:
20.02.2009
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wien. Die Österreich-Organisation der Spedition DB Schenker erweitert ihren Terminal Wien-Albern im räumlichen Umfeld des Wiener Donauhaufens mit einem Investitionsvolumen von 13 Millionen Euro. Vor wenigen Tagen erfolgte der Spatenstich für dieses Bauvorhaben mit Beteiligung des Vorstandsvorsitzenden Elmar Wieland und Politprominenz aus der österreichischen Bundeshauptstadt. Vom Standort Wien-Albern bietet DB Schenker täglich Stückgut-, Teil- und Komplettladungs-Verkehre in alle europäischen Wirtschaftszentren an. Dank eines stark steigenden Umschlagvolumens sind die Kapazitätsgrenzen der bestehenden Anlage erreicht, was den Bau einer neuen Umschlaghalle notwendig macht. Die 4100 Quadratmeter große Halle ist als Verbindung zwischen Lager- und Transportlogistik konzipiert und soll deutliche Prozessverbesserungen und eine Steigerung der Produktivität gewährleisten. Sie wird mit einer Unterflurförderkette ausgestattet, die 590 Paletten pro Stunde bewegen kann. Im Erweiterungsbau wird auch die Konsolidierung von Luftfrachtpaletten möglich sein. Bisher konnten diese Transporteinheiten nur am Wiener Flughafen manipuliert werden. (rv)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.