-- Anzeige --

Rhenus: Neuer Partner für Türkeiverkehre

Durch die Kooperation mit Balnak bietet Rhenus kann Rhenus künftig eine höhere Abfahrtsdichte bei Transporten zwischen Deutschland und der Türkei anbieten
© Foto: ddp

Rhenus Freight Logistics arbeitet künftig mit dem türkischen Logistikdienstleister Balnak zusammen


Datum:
01.02.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Holzwickede. Rhenus Freight Logistics und der türkische Logistikdienstleister Balnak arbeiten ab sofort als Kooperationspartner für Direktverkehre zwischen Deutschland, den Niederlanden und der Türkei zusammen. Mit der Partnerschaft will Rhenus nach eigenen Angaben seine Präsenz im südosteuropäischen Landverkehr stärken und seine Transportmengen verdoppeln. 

Ab sofort unterhalten die deutschen und niederländischen Rhenus-Niederlassungen Hilden, Duisburg, Nürnberg und Kirchheim (München) sowie Venlo Direktverkehre mit den türkischen Standorten Istanbul, Izmir und Bursa. "Die Abfahrtsdichte der Transporte zwischen Deutschland und der Türkei erhöht sich erheblich. Gleichzeitig fahren wir mehr Standorte an und verladen dadurch deutlich flexibler", erkläutert Ulrich Koch, Mitglied der Geschäftsleitung Rhenus Freight Logistics Deutschland und Niederlande, die Vorzüge der Zusammenarbeit.

Ab Mitte dieses Jahres sollen auch die Rhenus-Standorte Stuttgart und Hamburg sowie Oldenzaal an der deutsch-niederländischen Grenze hinzukommen. Die Zusammenarbeit mit Balnak erstreckt sich zunächst auf Sammel- und Komplettladungen im Landverkehr. Zeitkritische Sendungen können durch das dichte Luftfrachtnetz der Partner abgewickelt werden.

Balnak mit Hauptsitz in Istanbul zählt zu den führenden Logistikunternehmen der Türkei und beschäftigt rund 1.800 Mitarbeiter an elf Standorten. Der Spezialist für Textilien und die Automotive-Branche verfügt über eine eigene LKW-Flotte von 150 Fahrzeugen. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.