-- Anzeige --

Profis für mehr "Exzellenz"

Diskussionen um Fahrzeugschäden gehören für Christian Binder zum Daily Business - sei es im Rahmen von Transportaufgaben, Leasingrückläufern oder Einlagerungen. Der Geschäftsführer des internationalen Fahrzeuglogistikers "ASB Logistic - Excellence in Transport" setzt beim Schadenmanagement von Fremd- und Eigenschäden daher auf TÜV SÜD, Rechtsexperten und digitale Lösungen.


Datum:
10.03.2022

-- Anzeige --

Sie betreiben als Spezialist für Fahrzeuglogistik bei ASB Logistic einen großen Fuhrpark und bieten diverse Services für Fremdfahrzeuge. Wie sehen Ihre Erfahrungen mit Schäden aus?

Christian Binder: Mit 70 Lkw im Fuhrpark müssen wir uns jede Woche mit Schäden beschäftigen. Die Abwicklung schwerer Schäden organisieren wir seit jeher über Gutachten von TÜV SÜD und das auf Transport- und Versicherungsrecht spezialisierte Rechtsanwaltsbüro Dr. Hofer und Hofer in Regensburg. Da unsere Fahrzeuge unter der Woche im Fernverkehr unterwegs sind, sind wir froh über die Flexibilität von TÜV SÜD: Bei Bedarf werden auch am Wochenende Gutachten erstellt. Bei selbst verursachten Schäden wägen wir aufgrund einer möglicherweise höheren Einstufung bei der Flottenversicherung dagegen immer genau ab, ob wir einen Schaden melden oder in unserer Werkstatt selbst reparieren.

Wie gehen Sie mit Fremdfahrzeugen

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.