-- Anzeige --

Prime Mail erreicht zweistelliges Wachstum

29.04.2009 10:46 Uhr

Hamburger Zustelldienst blickt positiv in die Zukunft: Katalogversand legt zu

-- Anzeige --

Hamburg. Der KEP-Dienstleister Prime Mail hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr trotz negativer Wirtschaftsprognosen im Vergleich zu 2007 um knapp 14 Prozent gesteigert. „Wir haben nicht nur unsere Bestandskunden gehalten, sondern auch neue dazu gewonnen“, sagte Christian Bartelheimer, Geschäftsführer von Prime Mail. „Vor allem der Katalognachversand läuft sehr erfolgreich und wird von unseren Kunden immer häufiger nachgefragt.“ Verantwortlich für den gestiegenen Absatz von Katalognachversand sei nicht zuletzt das Online-Portal 123KATALOGE.de. Seit Oktober 2008 können Versandhändler auf der Plattform von Prime Mail Kataloge einstellen und auf diesem Weg neue Zielgruppen generieren. Bewährt habe sich nach Unternehmensangaben auch die Kooperation mit der schweizerischen Post. Seit August letzten Jahres treten Prime Mail und Swiss Post International Germany mit einem gemeinsamen Vertrieb auf. „Unsere Kunden wissen es zu schätzen, dass sie sowohl für nationale als auch für internationale Produkte nur einen Ansprechpartner haben“, so Bartelheimer. Die neuen Kundengewinne stimmen Bartelheimer auch für das laufende Geschäftsjahr optimistisch: „Selbst in Zeiten schwacher Konjunktur können Unternehmen erfolgreich wirtschaften, wenn sie sich auf ihre Stärken besinnen.“ Prime Mail ist vor allem auf großformatige und schwere Massenpost spezialisiert. (sb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#KEP

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Operations Manager (m/w/d)

Mannheim;Köln;Neuwied;Polch;Köln;Mannheim

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.