-- Anzeige --

Polnischer LKW-Verband: „Russen blockieren Einigung über Transportgenehmigungen“

Polnische Transporteure sehen sich benachteiligt
© Foto: GNU/Kpalion

Polen streitet sich weiter mit Russland über die Transport-Genehmigungen polnischer LKW-Unternehmen für das Jahr 2011


Datum:
02.02.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Warschau. Polen streitet sich weiter mit Russland über die Transport-Genehmigungen polnischer LKW-Unternehmen für das Jahr 2011. „Der Grund dafür, dass es keine Einigung gibt, liegt auf der russischen Seite", heißt es in einer offiziellen Erklärung der polnischen Straßengüterverkehrs-Vereinigung ZMPD in Warschau. Moskau versuche, den Anteil der polnischen Unternehmen am europäischen Güterverkehr systematisch zu beschränken. „

Die bisher gute Position der polnischen Transporteure ist ein Effekt der ehrlichen Marktkonkurrenz", erklärte der Verband. Die russischen Behörden versuchten seiner Auffassung nach seit Jahren, die Fahrten der Polen zwischen der EU und Russland zu beseitigen. „Ich gehe davon, dass die Frachtpreise jetzt um 50 Prozent steigen werden", sagte der ZMPD-Vorsitzende Jan Buczek polnischen Medien.

Die bisherigen Transportgenehmigungen waren am 15. Januar ungültig geworden. Versuche der polnischen Regierung, mit den Russen neue Bedingungen auszuhandeln, waren gescheitert. Die russischen Behörden hatten in der vergangenen Woche zwar wieder polnische LKW abgefertigt, ohne dass sich das Problem jedoch grundsätzlich gelöst hätte. (bec) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.