-- Anzeige --

Podcast: Priorität für Kohletransporte auf der Schiene?

Ein Drittel der deutschen Stromproduktion basiert auf Kohle
© Foto: VerkehrsRundschau

Das Bundeskabinett entscheidet bald über eine Priorisierung von Kohletransporten auf der Schiene. Warum diese Idee vielen Unternehmern aufstoßen dürfte.


Datum:
12.08.2022
Autor:
Fabian Faehrmann
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Energieversorgung in Deutschland ist nach wie vor ein Dauerthema. Besonders die eingeschränkte Versorgung durch Erdgas und der zeitgleiche Aufschwung von Kohle spielen dabei eine Rolle. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, stammte im ersten Quartal des Jahres nahezu jede dritte Kilowattstunde des in Deutschland produzierten Stromes aus Kohlekraftwerken. Das bedeute ein Einspeisungs-Plus von 12,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, so Destatis.

Als Konsequenz daraus gibt es offenbar Pläne, Kohletransporte auf der Schiene Vorrang zu gewähren. Die anstehende „Verordnung Energietransporte Schiene“, wie sie offiziell heißt, soll demnächst im Bundeskabinett verhandelt werden. Welche schwerwiegenden Konsequenzen diese Regelung für viele Transportunternehmer und Logistiker in Deutschland haben könnte, hören Sie in dieser Episode von VerkehrsRundschau Funk.     

Apple Podcasts

Spotify

Google Podcasts

Deezer

Blog

(ff)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.