-- Anzeige --

Personen des Tages – 05. Dezember 2023

Nikolaos Keramopoulos; Schmitz Cargobull
Nikolaos Keramopoulos übernimmt ein neues Amt bei Schmitz Cargobull
© Foto: Schmitz Cargobull

Auch zum Ende des Jahres tut sich noch was auf dem Personalien-Markt der Logistik- und Transportbranche.


Datum:
05.12.2023
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wolfgang Franz Pelousek ist neuer Geschäftsführer der Städtler Logistik. Zusammen mit Stefan Anschütz leitet Pelousek ab sofort die Geschäfte des Nürnberger Transportlogistikspezialisten der Solvares Group. Vor seinem Einstieg bei Städtler Logistik war Pelousek bei der PTV Group in Karlsruhe tätig. Der 56-jährige Diplom-Ingenieur und Betriebswirt leitete dort unter anderem das Sales und Key Account Management Mittel- und Osteuropa und war zuletzt für die strategische Account-Entwicklung sowie das Partnermanagement verantwortlich. Zu seinen Themenschwerpunkten zählen Künstliche Intelligenz und Digitalisierung, Supply Chain Management und Logistikoptimierung sowie die strategische Geschäftsentwicklung.

Nikolaos Keramopoulos hat zum 1. Dezember die Position des Head of Product Line Digital Services bei Schmitz Cargobull übernommen. In dieser Funktion leitet er auch die Geschäfte der Schmitz Cargobull Tochtergesellschaften „Cargobull Telematics GmbH“ und „KUBIKx“ und tritt die Nachfolge von Marnix Lannoije an, der im Oktober 2022 zum Vorstand „Forschung & Entwicklung“ bei Schmitz Cargobull ernannt wurde.

Ab dem 1. Februar 2024 übernimmt Jens Schmeidler die Funktion des Chief Operating Officer (COO) bei der HGK Logistics and Intermodal. Er folgt auf Andreas Grzib. Der bisherige Chief Administrative Officer Jan Zeese (CAO) verlässt in beiderseitigem Einvernehmen das Unternehmen. Schmeidler kann auf eine langjährige Erfahrung als Führungskraft im Handel und in der Transport- und Logistik-Branche verweisen. Er war bisher in seiner Karriere in verschiedenen Management-Funktionen bei Hellmann, Deutsche Post DHL und Hermes Fulfillment sowie als Geschäftsführer und Vorstand bei Meyer & Meyer tätig.

Nach 40 Jahren Dienstzeit hat Wirtschafts- und Verkehrsminister Claus Ruhe Madsen den Chef des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH), Torsten Conradt, in den Ruhestand verabschiedet. An der Spitze des LBV.SH stand der gelernte Ingenieur seit 2009 und war dort für 8000 Kilometer Straßen und 1700 Brücken verantwortlich.

Wechsel an der Spitze bei ZKF: Peter Börner, amtierender Präsident des ZKF, stellt im Frühjahr 2024 sein Amt zur Verfügung. Das Vorstandsmitglied Arndt Hürter, Unternehmer aus Köln und stellvertretender Obermeister, wurde vom Vorstand als möglicher Nachfolger nominiert und wird in der Mitgliederversammlung für die Funktion des neuen ZKF-Präsidenten kandidieren.

Alpha Trains gab die Ernennung von Vincent Pouyet zum neuen Geschäftsführer des Geschäftsbereichs Lokomotiven mit Wirkung zum 1. Dezember bekannt. Pouyet startete seine Karrieren 2018 als „Country Director France“ bei Alpha Trains und ist seitdem Mitglied des Senior Management Teams. Bevor er die Verantwortung für den französischen Markt übernahm, war er seit 2015 Head of Sales für Bombardier Transportation in Frankreich. Pouyet tritt die Nachfolge von Fernando Pérez an, der in diesem Jahr zum CEO der Alpha Trains Group befördert wurde. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Die VerkehrsRundschau auf LinkedIn

Vernetzen Sie sich gerne mit uns und erfahren Sie wichtige Neuigkeiten aus dem Transportlogistikgewerbe, News aus der Redaktion, Events und Hintergrund-Stories.


ARTIKEL TEILEN MIT




-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.