-- Anzeige --

Personen der Woche KW 36

Die wichtigsten Personenmeldungen der Woche im Überblick


Datum:
13.09.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Nutzfahrzeugzulieferer Pommier Gross Aluminium mit Sitz in Florstadt verstärkt mit Thomas Leschik, 42, Norbert Hemer, 34, und Peter-Horst Schäfer, 46, seinen Außendienst für die Gebiete Südwest-, Südost- und Mitteldeutschland, die Schweiz und Österreich. Insgesamt sind damit acht Mitarbeiter im Außendienst des Unternehmens tätig. (ab)

Die Tüv Süd ordnet den Vorstand neu und hat jetzt zwei weitere Vorstandsmitglieder berufen. Ab dem 1. Oktober 2010 gehören dem Führungsgremium des Unternehmens auch die beiden neuen Vorstände Dirk Eilers, 55, und Karsten Xander, 44, an. Sie ergänzen damit das Vorstandsteam, das bislang aus dem Vorstandsvorsitzenden Axel Stepken, dem Finanzvorstand Peter Klein und dem bereits zum 1. August 2010 neu berufenen Vorstand Horst Schneider, 61, besteht. Xander führte zuletzt als Chief Regional Officer (CRO) die Region Amerika. Zum von ihm zukünftig geführten Strategischen Geschäftsfeld Industrie gehören die Geschäftsbereiche Industrie Service, Real Estate Service und Rail. Xander wird innerhalb des Vorstandes zudem die Region Amerika betreuen. Eilers ist seit 29 Jahren für Tüv Süd tätig und leitete zuletzt von Singapur aus den Geschäftsbereich Product Service. Zum von ihm zukünftig geführten Strategischen Geschäftsfeld Zertifizierung gehören neben dem Geschäftsbereich Product Service auch die Geschäftsbereiche Management Service und Akademie. Eilers wird darüber hinaus die Region Asien Pazifik betreuen. (ab)

Soenke Weichenthal, 49, ist seit 1. September 2010 neuer Regionaldirektor von Scania Koblenz. Neben dem Händlerbetrieb in Koblenz leitet er auch die Niederlassungen Scania Mayen, Scania Trier/Föhren und Scania Haiger und betreut sechs freie Werkstattbetriebe. Der Diplom-Agraringenieur ist seit über zwanzig Jahren in der Nutzfahrzeugbranche tätig. Seine Karriere begann er als Werkstattleiter im After Sales-Bereich bei Mercedes. Später leitete er den LKW-Vertrieb für Mercedes in Deutschland.Danach übernahm er bei MAN die Position des Regionalleiters LKW-Vertrieb in Osteuropa. Zuletzt war er als Unternehmensberater im In- und Ausland tätig. (ab)

Roland Schütz, 42, wird ab November neuer Chief Information Officer von Lufthansa Cargo. Schütz, derzeit Chief Operating Officer Infrastructure Services der Lufthansa Systems folgt auf Silke Lehnhardt, 46. Nach 22 Jahren im Lufthansa Konzern übernimmt sie zum 1. Dezember die Position des Senior Vice President IT Finance, HR and Group Headquarters bei der Deutschen Telekom. (ab)

Daniel Bach, 43, wird neuer Pressechef bei den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB). Zuletzt war er seit Anfang 2006 stellvertretender Informationschef und Pressesprecher für die deutsche Schweiz beim Eidgenössischen Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation. (ab)  

Bernd Steisslinger, 51, verantwortet mit Wirkung zum 1. Oktober 2010 als Geschäftsführer von Dekra Industrial International den Ausbau und die Koordination der Industrieaktivitäten von Dekra in Wachstumsmärkten insbesondere außerhalb Europas. Steisslinger, der seit 1992 im Unternehmen tätig ist, übernimmt damit auch die Aufgaben von Walter Pelka, 56. Er wurde Anfang September von der Freien und Hansestadt Hamburg zum Präsidenten der Hafen City Universität Hamburg bestellt. Pelka wird seinen neuen Job für zunächst sechs Jahre am 1. Oktober antreten. Er kündigte an, vor allem das interdisziplinäre Lernen an Europas einziger nur auf das Bauen und die Stadtentwicklung konzentrierte Universität stärken zu wollen. (ab/dpa)

Der Mitbegründer und langjährige Vertriebsvorstand des Rostocker Windkraftanlagen-Herstellers Nordex AG, Carsten Pedersen, wechselt in den Aufsichtsrat. Pedersen war 25 Jahre lang im operativen Geschäft tätig, wie Nordex mitteilte. Im Aufsichtsrat folgt er Kai Brandes. Dieser ist geschäftsführender Gesellschafter von CMP Capital Management-Partners, die ihre Beteiligung an Nordex im Frühjahr 2010 verkauft hat. Nachfolger von Pedersen werde zum 1. Oktober Lars Bondo Krogsgaard, 44, der künftig im Vorstand für Vertrieb und Projektmanagement der Nordex-Gruppe verantwortlich zeichnet. (dpa)

Werner Hagen, 56, ist künftig für die Bereiche Finanz- und Rechnungswesen, Corporate Controlling sowie Personalverrechnung bei den Gebrüdern Weiss verantwortlich. Hagen startete seine Karriere im Unternehmen 1971, als er als Finanzbuchhalter für die Vorarlberger Niederlassungen begann. Seit dem Wechsel in das zentrale Finanz- und Rechnungswesen und der Erteilung der Kollektivprokura 1986 ist Hagen für die Konzernbilanzierung verantwortlich. 1997 übernahm der gebürtige Bregenzer die Leitung des heutigen Aufgabengebiets. (ab)

Ab sofort berät der ehemalige Außenminister und Grünen-Politiker Joschka Fischer die Rewe Group bei der zukünftigen Ausrichtung ihrer Nachhaltigkeitsstrategie. Neben der strategischen Beratung zur weiteren Aufstellung der Kölner Lebensmittelgruppe in Richtung Nachhaltigkeit, unterstützt Fischer auch den Energiekonzern RWE und dem Autobauer BMW in Sachen Umwelt- und Sozialverträglichkeit. Die REWE Group hat Umsatz von über 50 Milliarden Euro und 330.000 Beschäftigte in Europa. (ab)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.