-- Anzeige --

Ostsee-Parlamentarier: Seeverkehr schont Umwelt

Auch die Verwendung von schwefelarmen Treibstoffen in der Schifffahrt soll auf der Konferenz thematisiert werden
© Foto: Fabian Matzerath

Konferenz in Finnland: Seefracht ist bei kürzeren Strecken eine gute Alternative zu Landtransporten / Deutsche Delegation fordert mehr Sicherheit


Datum:
31.08.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mariehamn/Schwerin. Parlamentarier aus den Ostsee-Anrainerstaaten haben am Montag auf einer Konferenz in Mariehamn auf den finnischen Alandinseln über Sicherheit und Umweltfragen in der Seefahrt beraten. Gerade auf kürzeren Strecken könne das Schiff eine Alternative zu Landtransporten sein, vor allem wenn schwefelarme Treibstoffe verwendet würden und es im Hafen eine Energieversorgung von Land aus gebe, erklärte der Rostocker Landtagsabgeordnete Jochen Schulte (SPD) als Leiter einer Arbeitsgruppe zu dem Thema.

Mecklenburg-Vorpommern hatte dem Bau der geplanten Fehmarnbelt-Querung stets widersprochen, auch mit Umweltargumenten. An der bis heute gehenden Konferenz nehmen 200 Vertreter regionaler, nationaler und des europäischen Parlaments teil. Zur Delegation Mecklenburg-Vorpommerns gehören neben Schulte noch Landtagspräsidentin Sylvia Bretschneider (SPD) sowie die Abgeordneten Renate Holznagel, Armin Jäger (beide CDU), Detlef Müller (SPD) und Birgit Schwebs (Linke). Die Konferenz befasst sich auch mit dem Klimawandel und der Artenvielfalt sowie der regionalen Kooperation.

Die Delegation des Schweriner Landtags will vor allem auf mehr Sicherheit in der Schifffahrt dringen. Ferner soll geprüft werden, in welchem Umfang die geplante Verminderung des Schwefelanteils in den Schiffstreibstoffen zu Wettbewerbsnachteilen führen könnte. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.